Darf ein Lehrer einen Verweis laut vorlesen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So kurz, wie Du es geschrieben hast, finde ich es pädagogisch und menschlich daneben. Es kommt aber natürlich auf Dein Verhalten an, sprich: Wie weit hast Du Dich mit Deiner "Tat" aus dem Fenster gelehnt, wie ist Dein Verhalten ansonsten dazu? Möglicherweise hast Du etwas angestellt, das die ganze Klasse betrifft, dann haben natürlich auch alle das Recht darauf, zu erfahren, wie darauf reagiert wird.

Damit haben deine Klassenkollegen klar und deutlich vernehmen können, warum der Verweis ausgesprochen wurde. Bevor es in 30 unterschiedlichen Varianten kolportiert werden würde, hielte ich lautes Vorlesen vor der Klasse auf jeden Fall besser. Was alles unter dem Datenschutz fallen soll...

vielleicht aus pädagogischer Sicht um Nachahmer abzusschrecken

Was möchtest Du wissen?