Dürfen Lehrer Schüler wegen 1-2 Min Verspätung vom Unterricht ausschließen und nach Hause schicken?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Hallo,

nein, das darf er bei 1-2 Minuten nicht. Auch der Lehrer wird mal 1-2 Minuten zu spät im Unterricht erscheinen. Wenn es häufig vorkommt, dass ein Schüler z.B. 10 Minuten und später in den Unterricht zu spät kommt, kann er / sie sich eine "erzieherische Maßnahme" überlegen ( z.B. Brief an die Eltern, Schüler soll sich beim Schulleiter melden, Ausschluss vom Unterricht für die betreffende Stunde usw.).

MfG, C. Böning

Ich kann dir das aus der Sicht eines Trainers im Technischen bereich erläutern. Wenn es keine Begründung gibt, die erklärbar ist wie z.Bsp Bus zu spät, Autopanne dann wird es ein vier Augen Gespräch gegeben. Beim dritten Mal gibt es eine Abmahnung und ein Eintrag in der Personalakte. Ich gehe auch so vor: Wenn nicht alle da sind, gebe ich jemanden den Auftrag mich anzurufen oder eine EMail zu schreiben, wenn alle da sind. Die verlorene Zeit wird natürlich bei allen nachgeholt. Ich hasse es,wenn Leute unpünktlich sind.

Nein darf er nicht.

Er hat wie du schon gesagt hast die Aufsichtspflicht. Außerdem ist das ausschließen aus dem Unterricht verboten da ihr das Material für Teste und Arbeiten braucht.

Wahrscheinlich wird die Reaktion des Lehrers rechtlich problematisch sein. Du kennst dich da ja gut aus. Fakt bleibt, dass du dich zuerst falsch verhalten hast, der Reaktion nach, nicht das erste mal. Vielleicht solltest du zunächst darüber reflektieren, warum du dir heraus nimmst, zu spät zu kommen, den Unterrichtsablauf zu stören und wie ein Wickelkind bei Sanktionen auf die Verantwortung des Lehrers auszuweichen. Sei doch froh, dass dir jemand Grenzen aufzeigt.

Aber ER muss dafür sorgen, dass ihr unbeschadet nach Hause kommt. Weil wenn euch etwas auf dem Nach-Hause-Weg passiert, ist er schuld, weil er die Aufsichtspflicht nicht beachtet hat .

NEIN! Für die Einhaltung der Schulpflicht haben sich auch Lehrer einzusetzen. Er darf ich Dich anders "bestrafen", wenn es bei Dir auffällig oftvorkommt aber er darf Dir nicht das Recht auf Bildung entziehen!

Bitte? Bestrafung gibt es in der Schule nicht! Weder Strafarbeiten noch Prügel.

0
@sisim

Deshalb das Wort auch in Anführungszeichen ;) Sanktion ist durchaus üblich. Dass Du damit leider nur Strafarbeit und Prügel verbindest, irritiert mich etwas.

0
@sisim

Naja Strafarbeiten, Nachsitzen etc. gibt es ja eigl schon noch :D

0

man hat zwar kein recht auf ausfall aber ein recht auf unterricht sagen zumindest immer unsere lehrer

Wenn Dir tatsächlich so viel an der Teilnahme am Unterricht liegt, dann sei eben ab jetzt pünktlich! Ansonsten: sie doch froh über deinen freien Nachmittag.

Darf der Lehrer nicht! Auch ein Schüler der sich verspätet, hat Anspruch darauf unterrichtet zu werden. Das sind ja Methoden wie zu meiner Schulzeit und da waren der überwiegende Teil der Lehrer noch Nazis!

Nein, der Lehrer hat eine Aufsichtspflicht.

D.h. wenn euch etwas auf dem Weg nach Hause passiert (Sturz etc.), dann hat er das Nachsehen.

Außerdem finde ich das Nachhauseschicken wegen 1-2 min. ziemlich übertrieben, weil ja immer mal etwas dazwischenkommen kann (Stau, Busverspätung ...)

Naja, wenn es schon öfters passiert ist,wird er wohl schon damit gedroht haben - jetzt hat er es halt umgesetzt.

Nein.Der Lehrer hätte euch zwar vor die Tür schicken können,aber doch nicht nach hause.Geht am besten mal zu eurem Schuldirektor/in

Mal etwas anderes? Warum kommt man 2 Minuten zu spät? Da hätte man doch auch pünktlich sein können, wenn man gewollt hätte. Wahrscheinlich hat sich der Lehrer über so viel Dummheit geärgert.

zum beispiel weil man neu auf der schule ist und noch nicht jeden raum auf anhieb findet

1

Ja, eigentlich schon. Dann müsst ihr aber auch direkt nacht Hause gehen.

Scheint als sowas wohl bei euch nicht zum ersten mal Vorkommt. Ansonsten würde der Lehrer sowas nicht machen. Glaube mir, Lehrer machen sehr selten etwas, was man anfechten könnte, auch wenn man glaubt, dass sie oft rechtswiedrig handeln.

Nein dürfen sie nicht das ist Strafbar. 1. Verletzen sie ihre Autoritätspflicht

2 Hält er euch bewusst vom Unterricht fern und das ist ein verstoß gegen das Schulunterichtsgesetz.

Ich glaub nicht, dass er das darf. Auf alle Fälle ist so ein Lehrer aber ein Idiot!

Das war dann sicher nicht das erste Mal.

doch war es... ich war seit beginn des schuljahrs kein einziges mal zu spät...

0

Was möchtest Du wissen?