dürfen Hunde Kirschen fressen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also unser Hund frisst andauernd Kirschen (: Und er hatte noch nie Probleme^^ Aber du solltest aufpassen das er die Steine nich frisst & es sollte nich zur gewohnheit werden

Meines Wissens nach kein Problen ;) Der Hund meiner Oma frisst Kirschen liebend gern und hatte dadurch nie Probleme (er schafft es auch irgendwie zu erkenne ob ein Wurm in der Kirsche ist und frisst die dann nicht,außerden spuckt er immer den Kern aus XD)

Unser Robby ist (30 Jahre her) an Kirschkernen gestorben - er hatte einen Darmverschluß, der zu spät erkannt wurde :-( Paß bitte auf, Kirschen nur ohne Kerne.

Gut zu wissen 👌

0

Ich denke da kommt es auf die Menge an. Ich weiß leider nicht genau, ob das auch für Kirschkerne gilt, aber viele Kerne von Obst enthalten Blausäure und die ist in größeren mengen gefährlich. Solange er nur eine kleine handvoll am Tag frisst, wird ihm das aber sicher nicht schaden. Ich denke das schlimmste, was passieren kann, ist Dünnpfiff ;)

Was möchtest Du wissen?