Dürfen Busfahrer das?

12 Antworten

Grundsätzlich würde ich sagen, dass das nicht verboten ist. Zwar wirft das ein schlechtes Licht auf das Unternehmen, aber man muss auch berücksichtigen, dass auch noch andere Fahrgäste mit dem Bus fahren. Ich würde dennoch sagen, dass das anschreien von Grundschulkindern zu hart ist. Ich würde den Kindern erst normal sagen das sie leise sein sollen, wenn die Kinder es jedoch aber nicht verstehen und weiter machen bzw. Sogar lauter werden, kann der Busfahrer sich das Recht vorbehalten die Kinder dem Fahrzeug zu verweisen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Auszubildender als Fachkraft im Fahrbetrieb

Wenn die Kinder so laut sind kann man nur laut werden um sich gehör zu verschaffen. Und Grundschüler dürfen nicht aus den Bus geworfen werden.

0
@Pauli1965

Man sollte Kinder nicht leichtfertig rauswerfen nur weil die ein bisschen lauter sind, das ist klar, aber wenn es einen Punkt erreicht, an dem die Verkehrssicherheit gefährdet wird, weil man sich nicht mehr ausreichend konzentrieren kann und/oder wichtige Signale im Straßenverkehr nicht mehr wahrnehmen kann. Dann finde ich sollte man (wenn nichts mehr hilft natürlich) die Kinder an der nächsten Haltestelle aussteigen lassen und dann sollen die auf den nächsten Bus warten.

0
@leon737

Ist bei Grundschülern aber verboten ! Das darf man nur mit Jugendliche ab 14 Jahren machen. Dann muss der Busfahrer eben seine Zentrale anrufen und Hilfe holen lassen.

0

Selbstverständlich, sonst reagieren die Kids nämlich nicht darauf und der Lärm lenkt den Fahrer ab und gefährdet den Verkehr.
Fahrgäste kann auch wegen Störung oder Gefährdung des Betriebs von der Beförderung ausgeschlossen werden, d.h. sie müssen an der nächsten Haltestelle aussteigen.
Wenn denen das ein Mal passiert, sind sie in Zukunft garantiert ruhig.

Jaein,

schreien schon mal gar nicht. Das ist zwar nicht explizit verboten, aber unhöflich. Sollte es im Bus aber Geräuschmäßig überhand nehmen, darf der Busfahrer darauf hinweisen, leiser zu sein. Andere Fahrgäste könnten dadurch ebenfalls sich gestört fühlen. Ebenso wie der Busfahrer, der eventuell auch Signalzeichen hören muss.

Anschreien jetzt nicht unbedingt. Aber energisch ermahnen, dass sie leiser zu sein haben finde ich völlig in Ordnung.

1. muss sich der Busfahrer konzentrieren und

  1. werden sich andere Fahrgäste durch die Lautstärke auch gestört fühlen.

Ja, das dürfen sie, zumindest die Kinder ermahnen, leiser zu sein.

Schließlich muss ein Busfahrer auch auf die Verkehrsgeräusche achten wie z. B. Krankenwagen, Feuerwehr oder sonstiges, was Fahrer hören sollten.

Was möchtest Du wissen?