DSL-Router an Mehrfachsteckdose?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ursache dafür dürften Kontaktprobleme sein.
Die treten an manchen Steckdosenleisten, die in der Regel für den dreipoligen Schuko-Stecker (Schutzkontaktstecker) gebaut sind, fast immer bei  zweipoligen Eurosteckern, wegen ihrer kurzen Kontaktlänge an den Stiften auf, siehe Bildbeispiel.
Provisorische Abhilfe: Stecker so weit herausziehen, bis der Kontakt sicher hergestellt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Mehrfachsteckdose kann es schon mal sein, je nach Qualität der Steckerleiste und der Anzahl der angeschlossenen Geräte, dass es zu Spannungsschwankungen kommt und darauf scheint dein Router empfindlich zu reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du da noch DLAN/Powerline dran? Das benutzt die selben Frequenzen wie DSL.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheHeadshoter99
17.07.2017, 17:43

Ich habe folgendes angeschlossen: PS4, Samsung Monitor, Router, Telefon und pro Tag für 1-2 Stunden ein Handy Akkukabel

0

Kaufe Dir eine qualitativ hochwertige Mehrfachsteckdose. Dann hast diese Probleme nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?