Druckstelle am Helix piercing - soll ich drehen?.

4 Antworten

Wie kann man sich bei Problemen, die den eigenen kostbaren (ohne Scherz) Körper betreffen mit dem Risiko von Infektionen und irreversibler Vernarbung über ein Internet-Forum an irgendwelche Menschen wenden, denen es schwer fällt, aus Deiner Beschreibung überhaupt klug zu werden?! Auch ein Arzt kann nichts fruchtbares tun, ohne Deine Problemzone in Augenschein zu nehmen. Geh heute noch zu dem , der Dir Dein Piercing verpasst hat, wie oben vorgeschlagen wurde oder versuch , einen Facharzt für Chirurgie zu überreden, vor dem Wochenende noch einen Blick darauf zu werfen; alle Ratschläge auf Deine Beschreibung hin sind pure Spekulation! Alles Gute.

Jeder gestochene Piercings kann man schon nach 2 Tage ohne grossen Schmerzen drehen (wenn Heilung gut verläuft)... wichtig ist nur saubere Hände und die Stelle desinfizieren und die Kruste mit Watterstebchen entfernen lassen. Dann beim bewegen muss die Stelle nass von Desinfektionmittel bleiben so dass es sich bewegen lässt. und zu Sicherheit zu dein Piercer gehen dass er/ sie es sehen kann.... und sagen kann was da sich bildet und ob man zur Arzt muss. Dein Piercer ist dazu da -dir in dieser Zeit einen guten Rat zu geben und zwa kostenlos! Grüss Loxodrom Piercing

koennte ja sein das mir hier jmd sagen kann ich soll es auf keinen fall drehen nach 4 tagen oder so. hätte ja ein tipp bei rumkommen können,schließlich tummeln sich hier einige piercing erfahrene.

die frage ist ja nur ob ich dran drehen kann nach 4 tagen ohne schaden anzurichten.

...wieso bist du hier und antwortest wenn du die methode im inet nach rat zu suchen eh schonmal stark kritisierst?

Was möchtest Du wissen?