Dominante Hündin knabbert Welpen am Bein. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

warum holt ihr euch einen welpen, wenn eure huendin sich eigentlich nicht mit andern hunden versteht?

leichtes anknappern ist aber ok, das gehoert mit zur welpenerziehung.. bitte aber gut aufpassen, dass sie nicht zu heftig beisst... 

bitte die hunde nicht unbeobachtet lassen. geht unbedingt mit dem welpen in die hundeschule - damit sie nicht von eurem ersten hund abneigung gegen andere hunde abguckt... es ist sehr wichtig!

na ja, "anknabbern" wird sie ihn wohl weniger. In den Nacken "beissen" ist normal, so zeigen Hündinnen ihren Welpen wo es lang geht, was sie dürfen und was nicht, dazu kann man dann einen Welpen auch mal am Bein festhalten.

Ihr solltet jedoch ein Auge auf beide haben und wenn ihr der Meinung seid, die Hündin übertreibt, müsst ihr kurz einschreiten. Der Welpe zeigt in der Regel wenn es weh tut...

Das ist bei Hunden normal. Solange man keine Wundern sieht, solltest du dir keine Sorgen machen.

Fisched 23.06.2015, 18:20

Dann ist ja gut. Sieht nämlich nicht immer so friedlich aus und wir sind ziemlich fohr das sie sich augenscheinlich so gut verstehen :) Danke

0
Fisched 23.06.2015, 18:20

Dann ist ja gut. Sieht nämlich nicht immer so friedlich aus und wir sind ziemlich fohr das sie sich augenscheinlich so gut verstehen :) Danke

0
guterwolf 23.06.2015, 18:40
@Fisched

der Mensch als "Boss" sollte immer dann eingreifen wenn ein Spiel zu Lasten des anderen geht...entweder die Hündin reglementieren oder auch den Welpen..wenn es gar so doll wird.

2

was sind  denn deiner meinung nach DÄMLICHE kommentare???

weißt du ,wenn man sich einen welpen anschafft  und  vorher schon eine hündin hat,dann informiert man sich IM VORFELD sehr genau ,wie sich die beiden verhalten können und was  dann normal ist und wo man dazwischen gehen sollte--wieso beschreibst du deine hündin als  DOMINANT -- weiß du überhaupt,was  dieser asudruck bedeutet  in verbindung mit einem hund? wohl kaum,sonst würdest du ihn nicht anwenden ..

also bitte  wenn tiere miteinander spielen, dann beißen / knabbern sie  an den ohren,  an der schnauze , an den  beinen und photen,  auch ein  leichter nackenbiss ist  normal --es ist kein biss, denn er ist nicht blutig ..

natürlich erzieht deine hündin  den kleinen welpen auch ,,ist doch wohl klar,sie bringt ihm die spielregeln in eurem haus  bei  ,wird ihn evtl sogar  korriegieren,wenn er  etwas  macht, was  er nicht machen soll / ihrer einnung nach ,weil sie es auch nicht darf .

solange  die beiden  kuscheln und  lieb miteinander umgehen  ist alles okay

.aber laß die beiden niemals allein zusammen ,den welpen kannst du  sowieso nicht allein lassne  im nächsten halben jahr  auch wenn  da ein weitere hund ist --ich hoffe doch , dass dir  das bewußt ist .eine erw. hund  ersetzt nicht eure anwesenheit !!!

Oh Du hättest meine Althündin sehen sollen wie die mit  Welpi umgegangen ist.

Das ist völlig nochmal. Nur wenn sie in den Nacken beisst und schütteln will  dann stimmt was nicht, Dann sofort dazwischen, denn das ist dann Beute. Aber in Beine zwicken etc. ist völlig normal - machen meine heute noch.

Was möchtest Du wissen?