Disziplin aneignen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schreibe Dir Deine Ziele auf. Und zwar nicht nur: Eine 3 in der nächsten Mathearbeit. Sondern: Bis zur Mathearbeit in 2 1/2 Wochen in jeden Unterricht gehen und 80% der HA machen. Außerdem schreibe Dir daneben, womit Du Dich belohnst, wenn Du es geschafft hast.

Wissen Deine Eltern Bescheid? Dann kann das Plakat auf's WC. Sonst irgendwo hin, wo Du es oft siehst, aber Deine Familie nicht.

Sonst: Kaufe Dir einen guten Planer. Da kommen nicht nur KA-Termine rein und Termine wie Arzt, Sport, Treffen mit Freunden. Sondern auch die HA + Lernen eintragen. Musst einschätzen, wie lange Du dafür brauchst. Da wirst Du mit der Zeit auch besser werden ... was geklappt hat, bekommt ein Häckchen. Am Ende der Woche: Überall Häckchen? Dann gibt es eine kleine Belohnung (auch vorher festlegen).

Es gibt eine Menge guter Vorschläge.

Eine Sache, die mir geholfen hat, war, wenn ich etwas durch Anschauung verstehen kann und Spaß finde. Beispiel lineare Gleichungen, Lösung berechnen und zeichnen.

Wenn Du intrinsisch motiviert bist,

bist Du nicht mehr aufzuhalten.

Eine andere Sache ist die, daß Du nach 50 Minuten 10 Min. Pause machen solltest.

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?