Dieser Satz bzw. dessen Formulierung in Bewerbung okay?

7 Antworten

Vorschlag:

Da ich selbst schon Kontakt mit pflegebedürftigen Menschen hatte, konnte ich schon einige wertvolle Erfahrungen sammeln. Ich lernte viel über die Arbeit mit Pflegebedürftigen. Vor allem lernte ich, dass Verständnis und Sensibilität Grundvoraussetzungen für den Umgang mit ihnen sind. Diese Arbeit bereitete mir große innere Befriedigung und Freude.

konnte ich bereits einige wertvolle Erfahrungen sammeln

0

hast du irgend wo Altersheim erwähnt ? Der Begriff ist längst abgeschafft!

Da ich selbst schon Kontakt mit pflegebedürftigen Menschen hatte, konnte ich schon einige wertvolle Erfahrungen sammeln


schon und schon

0
@newcomer

Unter anderem lernte ich viel über den Umgang der besonders viel Sensibilität und Verständnis voraussetzt


Unter anderem lernte ich viel über den Umgang deren besonders viel Sensibilität und Verständnis voraussetzt

0

Nein ich habe es Altenheim gennant. Ich dachte mir der Begriff Altersheim wäre für das Forum noch okay. Spreche es auch immer so aus, ist wohl eine Angewohnheit.

0
@Roschi

Danke schön für deine Tipps! Darauf achte ich garnicht. Das hilft mir definitiv weiter.

0

Wo hattest du Kontakt zu/mit hilfebedürftige Menschen? ...Das könnte eine Frage sein die man dir dazu stellt.Bsp. Einige wertvolle Erfahrungen konnt ich in/im ....Ort eintragen.......sammeln.Altenheim wird heut kaum noch benutzt. Mehr Seniorenheim oder Senioren-Pflegeheim.

Ich konnte selbst bereits im Zusammenhang mit XY ('wo' wollen die garantiert wissen) Erfahrung mit der Pflege von Menschen, welche auf Hilfe angewiesen waren, sammeln. Dabei konnte ich meinen Sinn für Sensibilität und mein Verständnis für diese Leute verbessern.

die phrase "hat mir viel freude bereitet" ist bewerbungen schon ziemlich abgedroschen. das problem ist nur, dass es um den umgang mit menschen geht und man daher schon irgendwas auf emotionaler ebene sagen sollte...

vielleicht wäre die seite besser: "Die Personen, welche ich bisher pflegen durfte, haben mich mit Freude empfangen und meine Arbeit gelobt".

schau mal, ob dir das besser gefällt, sonst formulier ich nochmal um.

das klingt irgendwie, als hättest du einen Pflegefall in der Famlie gehabt und dich diebisch drüber gefreut, dass es dich nicht getroffen hat.

Versuch diese Formulierung:"Durch direkten Kontakt mit pflegebedürftigen Personen habe ich bereits einschlägige Erfahrungen bezüglich deren besonderer Bedürfnisse nach sozialer Nähe, Stabilität und Feinfühligkeit. Eine weitere Vertiefung der von mir bereits erlangten Kenntnisse würde mir Freude bereiten."

Danke sehr, das hört sich schon etwas besser an. ich werde schauen wie ich das ganze ein wenig umformulieren kann.

0

Was möchtest Du wissen?