Die Lehrer austricksen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er muss doch nur vorne ins Buch reinschauen...normalerweise soll man da ja seinen Namen eintragen.

Und ums ganz auf die Spitze zu treiben...anhand der Schulbibliotheksnummer des Buches kann auch der Besitzer zugeordnet werden.

Er kann nachschauen, welcher Name im Buch steht und wenn keiner draufsteht kann er euch theoretisch beiden einen Strich geben, weil ihr ja auch beide das Buch vergessen haben könntet und dann ein anderes genommen habt... lieber ehrlich sein, Lehrer sind zwar oft unbeliebt, aber nicht blöd.

Hallo, normalerweise steht vorne doch der Name und die Buchnummer. Bei mir ist es so, dass die Lehrer eine Liste mit den Buchnummern haben oder es gibt einen Scanncode. Ich glaube irgendwie kann man das immer herrausfinden.

Wenn dann jeder von euch einen Strich bekommt, dann zählt das noch längst nicht als Kollektivstrafe. Entweder ihr sagt, wem das Buch gehört oder bekommt eben beide den Strich! Ihr haltet wohl den Lehrer für besonders doof oder euch für besonders schlau!

Kommentar von BellaBoo
23.03.2016, 22:10

Und sich selbst für die ersten, die den Gedanken hatten...

0

Ich würde sagen..."Machen Sie Ihren Strich, ich lerne ja für mich und kann ins Buch schauen. Dieser Strich hat keine Relevanz für meinen Abschluss."

Was möchtest Du wissen?