Die Kreditkartennummer ist nicht korrekt

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

GANZ EINFACH:


Steht auf deiner Karte "Vpay" sowie girocard dann ist das eine "EC-Karte" zu deinem Girokonto. Damit kannst du Geld abheben und auch in Geschäften zahlen. Aber es ist KEINE Kreditkarte!


Wenn auf Deiner Karte wirklich "VISA" steht, müsste eine 16-stellige Zahl eingeprägt sein (auf der Vorderseite - nicht zu übersehen. Diese Nummer wäre dann die Kreditkartennummer die du für Zahlungen im Internet benötigst.

Die Kreditkartennummer steht auf der Vorderseite der Karte, es sind 4 mal 4 Ziffern - und auswählen mußt Du natürlich VISA, es sei denn, die Postbank hat Dir etwas Anderes mitgeteilt. Bei der Eingabe der Daten benötigst Du noch eine weitere, dreistellige Ziffer. Diese Prüfziffer (CVV oder CVC) befindet sich auf der Rückseite der Karte, aufgedruckt auf dem Unterschriftsfeld.

Eine Visa-Karte erkennst Du an dem Schriftzug "VISA", blaue Schrift auf weißen Grund auf der Kartenvorderseite rechts unten. Steht dort "Maestro" in weißer Schrift auf einem blauen und einem roten Kreis, handelt es sich um eine "EC-Karte".

0

Ehm, wenn es eine Visakarte ist , nimmst Du natürlich die Option Visa und die Kartennummer steht vorne drauf...

Zum Vergleich - eine VISA-Karte der Postbank sieht so aus:

(Die 16 Nullen stehen bei diesem Beispiel für die Kreditkartennummer.)

 - (Kreditkarte, Visa, Postbank)

Ist ganz normal VISA.

Die Kartennummer steht direkt vorne auf deiner Postbank Karte

4220 beginnt sie meistens.

Wo sehe ich denn die Kartennummer ?

0

Ist die Kartennummer nicht 16 Ställige?

0

Was möchtest Du wissen?