Dhl hat mein Paket verloren was tun?

1 Antwort

Hey,

bei DHL wird hin und wieder mal etwas verlegt, aber auch häufiger mal etwas geklaut. Ich hatte das ganze Prozedere auch schon einmal und muss sagen, dass DHL dabei einen echt unterirdischen "Service" abgeliefert hat.

Erfolgsaussichten hast du eigentlich nur, wenn die Sendung als Paket versendet wurde und somit versichert war (Du hast eine Sendungs-Nr., also war es ein Paket). Außerdem musst du darlegen können, welcher Wert abhanden gekommen ist. Das kannst du ziemlich glaubhaft mit einem Screenshot deines Ebay Verkaufes tun, ohne wird es schwer, vielleicht noch mit den Kontoauszügen oder so etwas.

Nun rufst du bei DHL in der Serviceabteilung für Nachforschungsaufträge an und notierst dir sofort Namen und Informationen zu Anrufzeiten und Datum. Das hat den Grund, dass man solche Fälle versucht abzuwimmeln. Taktik die gefahren wird ist: Wenn der Kunde nach drei oder vier Anrufen keine Erfolgsaussicht sieht gibt er auf und wir sparen uns die Erstattung. Nachforschungsaufträge kannst du auch online ausfüllen. Beides ist wohl am sichersten.

Dokumentiere das ganze also gut und sage den Mitarbeitern von DHL auch direkt, dass der Fall klar durch DHL verschuldet wurde. Wichtig ist auch, dass du direkt die angebliche Unterschrift als Betrug deklarierst.

Bis das Geld da ist dauert es wahrscheinlich noch Monate, aber wenn du die Zeit investierst geht das schon klar.

Viele Grüße, Merlin

Zu deinem Fall- Ich bin mir sicher der Lieferant hat das Paket geklaut. Wenn du dir wirklich sicher bist, dass keiner deine Mitbewohner oder Nachbarn das Ding hat, dann kann nur der Lieferant die Unterschrift auf seinem Pad manuell vornehmen und sich das Paket einstecken.

0

Was möchtest Du wissen?