Deutsche Post darf man ein Paket ohne Namen losschicken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du MUSST nicht, die Post interessiert in erster Line der Empfänger.

Hi,

du musst keinen Absender draufschreiben. Wenn der Paketbote allerdings dein Paket nicht zustellen kann (Empfänger umgezogen, Adresse nicht lesbar, etc.) bekommst du dein Paket natürlich nicht zurück. In manchen Fällen wird das Paket auch geöffnet, um den Absender zu ermitteln.

Der Absender muss draufstehen. Denn an den geht es zurück, wenn das Paket nicht zugestellt werden kann.

Wenn das Paket so unwichtig ist schick es als Päckchen. Anders als beim Paket wird hier nicht geprüft ob ein Absender drauf steht. Alternativ schreibst ne Adresse drauf die es nicht gibt, da beim Paket nur geprüft wird ob der Absender drauf steht, aber nicht ob er richtig ist.

Keine Ahnung,ich weiß nur das man keinen Ausweis vorlegen muß,.also kann man ja schreiben was man will.

Klar muß da dein Absender drauf - auf jedes Paket.

Ist dein Paket wertvoll oder nur Schrott ?!

Wenn`s Schrott ist brauchst du  k e i n e n Absender angeben.

Lt. AGB der Post / DHL ist ein Absender Pflicht.

Der Schalter - Mitarbeiter könnte deshalb auch bei der Abgabe des Paketes die Annahme verweigern.

Pakete ohne Absenderangabe werden von der Post/DHL nicht angenommen. Das ist auch bei allen anderen Paketdiensten so.

welchen sinn soll das haben ? wenn z.b. das packet nicht zugetellt werden kann was passiert dann mit der Ware ?

Die Ware verschwindet dann auf Nimmer-Wiedersehen !

0

nein tut sie nicht! 

in solchen fällen wenn weder empfänger noch absender nicht zu ermitteln sind wird die ware gelagert auf eine bestimmte zeit und am ende versteigert . 

was soll damit auch sonst noch passieren?...

0

Was möchtest Du wissen?