Denkt ihr es ist möglich gefühslos zu werden?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

ich glaube nicht, entweder man ist so oder nicht.

einige fangen bei jeder kleinigkeit an zu heulen, anderen bewegen nicht einmal die Mundwinkel.

gefühllos ist m.M.n. Auch nicht gleich zu setzten mit ignorant sein.

ich glaube schon das man lernen kann bestimmte sachen zu ignorieren.

aber je weniger emphatisch man ist desto einfacher Kann man ignorieren.

Der Mensch passt sich an^^ Demnach müsstest du über eine lange Zeit lang ganz viele extrem Schlimme Sachen erleben, dann wärest du entsprechend "abgehärtet".

Ich bin Gefühllos seit einem Jahr, das ist möglich, aber das ist wirklich keine schöne Sache glaube mir genieße deine Gefühle.. Auch die schlechten von denen...

Wie hast du das geschafft? Sags mir bitte 🙏

0
@anitaadrijan

Es war eine Psychose... ein schweres Hirntrauma, nach schweren Depressionen... Goolge mal: Anhedonie !

0

Technik ist machbar, doch sie lebt nicht.

Leben ist Freude, Zuneigung, Enttäuschung, Liebe, Verzweiflung, Tränen, Kummer, Zuversicht, Hoffnung, Verzeihen, Helfen, sich sorgen...

Wenn du das alles vermeiden willst, dann versuche es. Lies mal, was andere hier schreiben, die unter einer Depression leiden...

Ist das der Zustand, den du haben willst?

Ich glaube, Du meinst Selbstbeherrschung (das wird heutzutage oft mit Gefühlskälte gleichgesetzt).

Das ist möglich.

Dazu braucht man so eine Art Sicherheitsprogramm:

Auch wenn man auf Wolke Sieben schwebt, muss man immer im Hinterkopf behalten, dass dieser Zustand jederzeit enden kann.

In dem Wort "Ent-Täuschung" steckt das Wort "Täuschung".

Man kann aber nur ent-täuscht werden, wenn man zuvor getäuscht wurde. Oder sich selbst getäuscht hat.

Man kann es mit einem Seiltanz vergleichen:

Wenn Du auf einem Seil tanzen willst, mag dies sicherlich ein geiles Gefühl sein.

Aber täusche Dich nicht und glaube, das nichts passieren kann, sondern versichere Dich, dass Netz und doppelter Boden vorhanden sind.

Genauso ist es mit Gefühlen.

Wenn Du auch dort Netz und doppelten Boden hast, kannst Du die Gefühle geniessen, ohne ent-täuscht zu werden.

Dann hast Du alles unter Kontrolle.

Nein, das Einzige was man tun kann ist zu lernen, damit besser umzugehen. Du kannst nicht komplett gefühlskalt werden, das wäre sonst jeder, glaube ich^^

Nein. Es besteht die Möglichkeit, das man aus Deinen aufgezählten Gründen gefühlskalt werden könnte. Aber herbeiführen kann man das nicht.

Man stumpft irgendwann automatisch ab, wenn man viele unschöne Dinge erlebt hat oder nicht so dolle Menschen kennengelernt hat...

Alles eine Frage was für eine Einstellung man entwickelt.

Es gibt Möglichkeiten, aber du willst nicht so sein, glaube mir.

Doch ich will..

0
@anitaadrijan

Du willst also keine Freude, kein Glück und keine Liebe mehr empfinden können? Das kann ich mir nicht vorstellen.

0

glaub mir, wenn du gefühlskalt bist, dann wünschst du dir, dass es aufhört.

1

Wenn du dir jede Freude nehmen willst, arbeite daran. 

Fange an alles und jeden zu hassen. Das musst du nur lange genug üben und nichts, aber auch gar nichts wird dir noch Freude machen.

Schon einmal einen gefühlslosen Menschen erlebt?

Bestimmt nicht, sonst würde er/sie sich das nicht wünschen.

0

ja kannst du (hab ich auch gemacht) aber nur wenn du nicht gerade der ultimative gefühlsmensch bist. überleg dir einfach ob du die gefühle brauchst falls nein dann fang einfach an sie zu ignorieren. stell dir vor du hast im kopf eine truhe wo du alle gefühle die du nicht willst rein packst und abschliesst. fang einfach an deine denkweise zu ändern statt mit dem herzen denkst du aussschliesslich mit dem kopf. das alles ist anfangs schwer mit der zeit kannst du aber nicht anders. wichtig ist falls du jehmals wieder gefühle empfinden wilst solltest du das aber ncht machen

Nein geht nicht freiwillig

Es ist schon möglich, jedoch musst du dafür eine Phase in deinem Leben durchlebt haben, bei der du an alles den Glauben verloren hast.

Was möchtest Du wissen?