Delta von "I" in Physik?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

in der praktischen Anwendung z.b. spricht man von Delta T für eine temperaturänderung z.b. beim Wasserwärmen. das kalte wasser kommt ja nicht mit 0 Grad Kelvin in den Duchlauferhitzer. es hat sagen wir 12°C auf 40°C soll es erwärmt werden also Delta T = 28°C das baraucht man z.b. um auszurechnen, wie viel Leistung man braucht um die eingestellte Temperatur zu erreichen.

auf dem Fehlerstromschutzschalter steht übrigens I∆n = 0,03 A das heißt, dass ab einer Differenz zwischen den ein und ausgehenden Strömen von 30 mA ausgelöst wird.

lg, anna

Das Delta Δ steht immer für Differenz, also Unterschied.
Eigentlich müsstest Du zwei Ströme haben, I1 und I2, z.B. in einer gemischten Schaltung und ΔI ist dann die Differenz der Beiden.

Oubyi 03.03.2012, 18:40

Im Prinzip also:

Δ I = I₂ - I₁

0

Delta heißt unterschied, also den I wert am Anfang und den am Ende nehmen, und voneinander abziehen.

Was möchtest Du wissen?