Defekter HD-Receiver - SKY weigert sich zum Umtausch - Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann dir bei deiner Frage nicht weiterhelfen,aber das sind alles ''Verbrecher'' dort ;) Haben Sky seit Februar und es gab schon etliche Probleme - falsche Karte geschickt (4 Wochen bis die neue kam ohne Sky - Geld wurde trotzdem abgebucht) Und das ganze Spiel hat sich 2/3 mal wiederholt. Das Programm ist schön und gut,aber wir werden den ganzen Spaß nächstes Jahr (nach einem Jahr) kündigen. Vielleicht ist's ja auch ne Option,aber wenn du nicht darauf verzichten willst wünsche ich dir viel Glück und möglichst wenig Geldverlust mit deinem Problem ;)

Hallo! Da ja ein Vertrag mit Sky geschlossen wurde,berechtigt es im Gegenzug ein funktionierendes Ausgabegerät zu erhalten ( 59,00 ).Es gibt aber auch Fremdreciever die das Signal von Sky ohne Fremdbestimmung wie zum bsp.FSK / Code eingabe ausklammern.Ferner auch Sendungen mit eigener Festplatte ( überspielung auf PC ) aufnehmen können!Manche haben bereits eine Festplatte an bord ( 500,1000 oder 2000GB ) Einzig die Smardkarte ist von Sky! Wäre zu überlegen! Kosten: ab vierhundert aufwärts

Ich würde die abgebuchten Beiträge bis zum Zeitpunkt des Umtausches zurückbuchen. Sky einen Brief schreiben, dass du den Vertrag wegen Nichterfüllung kündigen wirst, wenn der receiver nicht umgehend umgetauscht wird. Die Beiträge kannst du dann ja wieder nachüberweisen. Setz ihnen die Pistole auf die Brust, anders glauben die es nicht.

Also prinzipiell bist du zum Umtausch innerhalb der Frist berechtigt...hast ja sicher online bestellt oder? dann brauchst du noch nichteinmal eine Begründung bzw. brauchst du die ohnehin nie. Ausserdem kannst du die Ware solange du nur die Funktion getestet hast (was du ja erfolglos versucht hast) jederzeit zum Umtausch berechtigt sollte das ding nicht deinen Vorstellungen entsprechen.

Mein Rat: Schriftlich den Umtausch der Ware fordern und per Einschreiben zurück schicken. Die müssen solange sie dir nicht nachweisen können, dass der Defekt durch deine Anlage verschuldet ist das teil umtauschen. Zumindest sollten die wenn du das Ding eingeschickt hast einen Funktionstest machen...da sollte ja dann spätestens festgestellt werden, dass es nicht geht. Daher: nicht telefonieren--> zurückschicken und schriftlich reklamieren.