Das Bett quietscht und knarzt, was kann ich tun?

5 Antworten

Sorry,

ich würde Klebefilze in Abständen von 30-40 cm vorziehen !

Aber das Quitschen kommt meisten aus den Ecken - des Bettgestells.
Prüfe deshalb -  ob es im rechten Winkel steht.

Das merkst Du auch am Lattenrost wenn Unten oder Oben die Abstände
verschieden sind - denn die Lattenrost sind meist im rechten Winkel
!

An den Stellen, wo etwas quitschen kann, ein Stück Karton dazwischen legen. Der graue von den Kalendern hinten ist da sehr gut geeignet. Den kannst sogar antackern oder kleben.

Ja, lege etwas dazwischen. Küchenkrepp, Stofftaschentücher, Putzlappen...

Quietschendes Bett beim Nachbarn - was tun?

Hallo,

Ich bin mit den Nerven mittlerweile echt fertig. Ich wohne in einem UNFASSBAR hellhörigen Haus. Ich kann hören, wie jemand unter mir die ganze Zeit lautstark hustet, bei meinen Nachbarn nebenan kann ich sie niesen hören und wenn es ganz leise ist, versteh ich sogar, wie sie reden und was sie sagen. Unglaublich. Papierwände anscheinend.

Jetzt leide ich seit Wochen schon darunter, dass irgendwas in der Wohnung über mir quietscht. Ich dachte erst, es sei eine Tür, aber eventuell ist es tatsächlich das Bett meines Nachbarn. Ich war schon mehrmals oben, aber er meint, bei ihm quietscht nichts. Ich dreh nochmal am Rad :( Seit ich mit ihm geredet habe, hat sich das Quietschen von 30-40x am Tag immerhin auf 10-15x minimiert. Es nervt aber trotzdem. Ich liege abends im Bett und will schlafen: es quietscht. Ich stehe morgens auf und das erste was ich höre, ist ein Quietschen. So geht das dauernd. :(

Muss ich damit leben? Gilt das als Lärmbelästigung? Kann ich dem Vermieter eine Beschwerde schicken?

...zur Frage

Neues Bett knarzt - spannt das Lattenrost zu sehr?

Hallo,

ich habe endlich mein neues Bett erhalten. Es war nicht ganz preiswert und wirkt auch entsprechend sehr stabil. Leider knarzt es leider trotzdem.

Meine Vermutung ist jetzt, dass es eventuell am Lattenrost liegt, weil ich dieses geradezu "reinquetschen" musste (die Innenseiten der Ecken des Bettes sind abgerundet). Kann es sein, dass die Knarzgeräusche durch die zu hohe Spannung, die auf den Bettrahmen wirkt, entstehen? Sollte ich also die Ecken des Lattenrostes verkürzen, damit es lose im Bett liegt und nicht auf den Rahmen drückt? Am Lattenrost selber liegt es wohl nicht - ich habe ihn außerhalb des Bettes mit der Matratze getestet - da ist nichts zu hören.

Falls ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt und einen Lösungsvorschlag habt, würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank schon mal! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?