Darknet/Darkweb?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Dark Web beschreibt theoretisch die dunkle Seite des Internet. Du findest Seiten die Suchmaschinen nicht Finden. Du musst dir das Internet wie eine Eisberg vorstellen. Der sichtbare Teil ist das Clean Web also 7% vielleicht und unten das Dark Web 93%.

In Zeiten wo die Überwachung sehr groß war, hat man sowas erfunden um sagen wir mal anonym zu bleiben. Heute ist es eine gespenstische gruselige Gegend wo du am besten nicht hin gehst. Du findest da ALLES also auch nicht schöne Sachen. Und ganz schnell kommst du ins Shadow Web das ist eine Seite oder Netzwerk eher Seite wo sagen wir mal krankes zeig gezeigt wird.

Um Zugriff zu diesem Web zu haben. Brauchst du einen Tor Browser der deine IP verschleiert. Und so konfiguriert wird das du Zugriff hast. Seiten z.b wie hiden Wiki

Aber mache Sachen willst du nicht sehnen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kellymadison
21.12.2015, 02:45

Wow, danke das war echt hilfreich! Natürlich hatte ich nicht vor, mich irgendwie da herumzutreiben, ich pinkel mich schon ein, wenn mich jemand fremdes aus dem Internet anschreibt. Mich interessiert das eben nur und ich weiß von ein paar Leuten, dass sie sogar regelmäßig im darknet surfen, ich hätte da echt schoss!

0
Kommentar von Applwind
21.12.2015, 02:47

An sich ist es nicht gefährlich, aber man kann ganz schnell zu unschöne Seiten kommen.

0
Kommentar von BalTab
21.12.2015, 02:50

Es heißt ClearWeb, mit R, und das mit den 97 % ist ein Mißverständnis und Unsinn. Das DeepWeb wird nicht mit sinnlosem Zeugs zugemüllt, alleine ganz Facebook zb ist größer als das gesamte DeepWeb

Und da DarkNet ist nur ein Teil des DeepWebs

In Zeiten wo die Überwachung sehr groß war,

Wir werden heute mehr überwacht als je zuvor. warum also das "war"???

Wenn man keine Ahnung hat, ....

0
Kommentar von Applwind
21.12.2015, 02:54

Du kannst sagen was du willst, aber das DarkNet/Web ist größer als das normale Internet.

Und das war auch schon früher so und für die Leute war es schon zu viel. Wir hacken jetzt nicht mehr in der Vergangenheit rum, aber hier war es gefragt.

Ich erzähle sicher keine Märchen.

0
Kommentar von DeepwebHelper
21.12.2015, 15:54

Ops Ich habe mich für den Beitrag ausversehen bedankt anstatt einen Kommentar zu schreiben.
Naja wollte nur sagen, dass höchstens das Deepweb 93% sind, aber nicht das Darkweb.

PS: Mit Hidden Wiki kommste ned weit, da bekommste nur CP, JB, Pinkmeth, und ein paar Marktseiten.

0

Nein du kommst da nicht einfach so rein ... dafür brauchst du 1. Einen speziellen Brwoser (Tor Browser) und 2. sind dort keine www.DOMAIN.com links sondern onion links.


Es ist auch an sich nicht sonderlich gefährlich aber dort hast du eben das unzensierte Internetsozusagen ... ein Paradies für Drogenhängler, Waffenhändler, Auftragsmörder, Pedophile, Hacker, Kriminelle und und und ... natürlich sind auch da mehr normal Nutzer unterwegs aber die anderen gibt es auch und die haben auch ihre eigenen Bereiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Darkweb erreicht man nur durch einen Torbrowser. Alles was illegal ist, ist dort vertreten. A-l-l-e-s. Von Drogen bis Waffen über Pädophilie und Nekrophilie ...

Ich hab eine Art Torbrowser - heißt Freenet. Bin aber schon lange nicht mehr dort gewesen. Keine Zeit, übelst langsam wenn du eine Hohe Sicherheitsstufe gewählt hast und ist gaub ich nicht so gut wie der eigentliche Torbrowser.

Bis jetzt hab ich dort nur Pornosund Pädophielenpornos gefunden. Einige waren nackt oder halbnackt dargestellt, selbst mit Jungen in ihrem Alter. Aber eine Seite hat mich getroffen wie eine Faust. Ich sah nur einen schwarzen Hintergrund. Sätze die ich schon längst vergessen habe, den Namen der Seite und eine Anzal Kästchen mit Fotos von Kindergesichtern, ich schätze mindestens 8-10 oder noch schlimmer. Bin sofort raus. Ich wusste schon mit einem Blick was das sein sollte und es war zu viel für mich.

Ja, also das Deep- oder Darkweb zu exploren kann Spaß machen, aber sowas wie das ist zu viel. Aber überhaupt ist es dort eigentlich gruselig. Um noch einige Beispiele und Legenden zu nennen. Es werden Frauen verkauft denen man vorher die Beine nimmt und die dir als Sexsklavin dient. Eine andere Seite verkauft Möbel wie Sofas und Schränke mit Menschenhaut überzogen - und du kannst dir die Farbe aussuchen. Schwarz, Latino etc. Genommen werden dafür vor allem Obdachlose oder verwahrlose Kinder. Eine andere Seite, und die gibt es wirklich, zeigt Videos von Frauen die auf ... boah, Alter ... auf kleine Tiere treten und zertreten, also wie so 'ne Art kranken perversen Fetisch und ja ... keine Ahnung, einfach nur asozial, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Applwind
21.12.2015, 02:49

Das war ja nur Stufe 1 es gibt da noch schlimmeres.  

1
Kommentar von kellymadison
21.12.2015, 02:50

Ok das schockt mich jetzt echt,trotzdem danke...

0
Kommentar von Applwind
21.12.2015, 02:55

Machst du Witze? Ich will nicht mehr Angst verbreiten.

0

Das kommt man so einfach nicht rein. sonst wäre es nicht das DeepWeb. man braucht bestimmte Zugangsportale.

Und es ist nicht gefährlich, wenn man sich dort entsprechend verhält. Es gibt aber halt sehr viel Illegales dort (das wäre dann das Darknet). Ob du dir das anguckst oder mehr ist aber alleine deine Entscheidung. Es ist vielfach sogar ungefährlicher als das Clearweb, kaum Spam, kaum ahnungslose Kiddies, kaum Werbung......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf YOU TUBE sind ein paar deutsche User, welche sehr genau über ihre Erfahrungen mit dem Darkweb berichten.

Ich kann Dir echt raten diese dir mal anzuhören .Das Darkweb ist leider voll mit total psychopathischem Müll.

Angefangen vom Waffenverkauf bis hin zu  extremem Frauenhass und Anleitungen für Suizid und  Bombenbau

Es wird dort das Absurdeste verkauft. Manche Seiten dort hoffe ich sind auch Fakes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie könnten deine ip herauskriegen und dich sagen wir mal umbringen xD hört sich übertrieben an aber in darknet sind pedophiele stalker mörder und so weiter zu finden wie hoch ist wohl warscheinlichkeit das man das nicht versucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepwebHelper
21.12.2015, 16:00

Umbringen? Ich bitte dich, viel zu viel Mühe.
Aber Vendors sind wenn es um erpressen geht seeehr gut. :)
Also immer schön einen Drop verwenden wenn man was bestellt.
Die IP herausfinden eher nein. Du bist durch mehrfachem VPN geschützt.

1

Was möchtest Du wissen?