Darf mir mein Lehrer 3 Wochen lang meine grosse Pause verbieten?

8 Antworten

Das Pausenverbot ist eine erzieherische Maßnahme. Damit soll ein Fehlverhalten geändert werden. Bei den Vorfällen ist sicher gegen die Hausordung (wenn es eine gibt) verstoßen worden. das muss dann auch verfolgt werden. Die Schule muss vielleicht sogar - wenn sie glaubwürdig sein will - Ordnungsmaßnahmen einleiten (das beschließt die Klassenkonferenz oder die Teilkonferenz der Schulkonferenz - die Eltern werden eingeladen und angehört). - Aber Eltern und Schüler können Aufklärung über alle Maßnahmen verlangen -> nrw schulministerium erzieherische Maßnahmen - mir erscheinen die Maßnahmen aber noch durchaus angemessen zu sein; die Beschwerde wird geprüft, kann aber auch zu härteren Entscheidungen führen.

Ich habe mal das ganze Internet abgeklappert aber anscheinend ist es völlig erlaubt.

Ich finds gut, was sie mit euch machen. :-D Habt ihr euch redlich damit verdient, Schwächere anzugreifen. Probierts doch mal mit welchen aus der 10. Klasse. :-P

Was möchtest Du wissen?