Darf meine Mutter mir Dreadlocks verbieten?

17 Antworten

Solange du Minderjährig bist, ist sie dein Vermund .... Da, das aber nichts "Dauerhaftes" was nicht mehr weg geht ist, denke ich bleibt dir das überlassen was du machst .... Bei "Dauerhaften" Sachen wie Tattoos und Piercing darf sie dir das verbieten und den, der dir das gestochen hat auch verklagen etc. Bin mir da aber echt nicht sicher, da es hier nicht einfach um 5 cm Haare ab geht sondern wirklich um was ziemlich "krasses" geht ...

Nen. Deine Mutter kann dir das grundsätzlich nicht verbieten. Du bist nicht ihre Sklavin, sondern eine jugendliche Hernawachsende. Die elterliche Sorge wiederum hat vor allem anderen dich an das Erwachsensein heranzuführen und berechtigt nicht zu diktatorischem Zwang. Ab 14 bist du sexual- und religionsmündig. Weiter hast du im Streitfall zwischen geschiedenen Elternteilen i.d.R. das letzte Wort über die Bestimmung deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts.

Natürlich kann dir deine Mutter das nicht in einer rechtlich beanstandungsfreien Form verbieten.

Wirklich verbieten kann sie es nicht, da du es theorethisch auch selbst machen kannst, aber frag am besten mal deinen frisör, ob er sowas überhaupt macht, kostenvoranschlag , welche methode etc.

Was möchtest Du wissen?