Haarexperten gesucht! Thema: Dreadlocks blondieren.

4 Antworten

Hi,

also trage selber Dreads und habe vielen vielen Menschen schon die Dreads gefärbt bzw. aufgehellt. Grundsätzlich brechen Dreads nach dem aufhellen überhaupt nicht ab. Ganz im Gegenteil, dadurch dass es die Haare noch mehr austrocknet verhilft es zu viel schöneren Dreads. Denn eigentlich gilt je kaputter das Haar, desto schöner die Dreads. Natürlich ist hierfür aber Voraussetzung, dass man keinen zu starken Aufheller nimmt. Die Stärke des Aufhellers ist übrigens nicht pauschal sondern man müsst sich die Dreads mal ansehen. Das ist genauso bei normalen Haaren. Der eine kann mehr Prozent ins Haar schmieren, der eine weniger. Es ist also eine Sache der Beschaffenheit. Das müsste aber ein Dreadträger abschätzen können.

Panikschieberei ist also nicht angebracht. Dreads kann man zu jederzeit aufhellen.

Hallo wenn ich dich wäre würde ich es nicht machen da es wirklich stimmt ... Dreds sind schon sehr trocken.... weil sie verflitzz sind "sind sie nicht mehr ganz gesund" deswegen Blondierungsmittel zieht alles aus den Haaren und sie werden wircklich abbrechen.

hmm..und was ist mit denen, die seit Jahren blondierte schöne Dreads haben?

Langsam zweifel ich an einem entweder oder...

Dennoch habe ich Respekt davor... danke für deine Meinung.

LG ps. hab den Tipp bekommen nur recht kurz und ganz lang auswaschen... hab auch nur 6% Wasserstoff...

0

Also eine Freundin von mir hat ihre Dreads auch von Rot auf Blond aufgehellt. Sie hat die Farbe die ganze Nacht einwirken lassen und nichts ist abgebrochen. Mittlerweile hat sie sie wieder rot gemacht. Ich selbst blondiere meine auch. Ich hatte allerdings schon blondiertes Haar, als ich mir meine Dreads gemacht hab und blondiere daher eigentlich nur den Ansatz. Wenn ich aber noch restliche Farbe habe, tue ich mir die auch auf die Längen und lasse die Farbe dort noch 10 min einwirken. Meinen Dreads gehts perfekt :D

Lieben Dank für deine Erfahrung.

Klingt sehr optimistisch. Danke

:-)

0

Dreadlocks, die wieder zu entfernen sind

Hallo :)

Ich würde gerne Dreadlocks haben, da ich aber immer nur Phrasen habe, in denen ich etwas möchte und es dann wieder weg haben will, wollte ich mich erkundigen, ob es Dreadlocks gibt, die leichter zu entfernen sind.

Also. Es gibt ja die ganz normalen, glaube ich, die sind ziemlich "schlecht" für die Haare (und meine Haare sind mir wichtig, ich schneid die nicht einfach mal schnell ab.). Diese sollte man ja dann abschneiden, wenn man sie nicht mehr haben möchte, vor allem bei ganz langen, glaube ich. Die wären eben nichts für mich. Und ich habe gehört, dass es noch andere Arten von Dreads gibt, die leichter zu entfernen sind und den Haaren nicht so schaden. Welche sind das? Wie heißen diese? Hat da jemand Erfahrung?

Außerdem wollte ich gerne wissen, ob man Dread Extensions (die hoffe ich bekannt sind) auch so in die haare tun kann, ohne sich Dreadlocks zu machen. Also dass man, wenn man dann einen Zopf macht, vorne sozusagen normale Haare hat und hinten Dreads oder geht das nicht? Das würde mich interessieren, denn sonst könnte ich nur Extensions kaufen und müsste meine Haare nicht "kaputt" machen.

Und was ich auch noch gerne wissen möchte, wäre, was ist wenn man sich jetzt Dreadlocks macht, aber die Haare wachsen ja? Wie macht man das dann? Ist das wie beim Färben, den Ansatz nach Färben, bloß die Dreads neu nach machen?

Ich weiß, dass ich echt noch nicht viel Ahnung habe von Dreadlocks, aber deswegen frage ich ja und möchte mich ein bisschen schlau machen.

Danke schon einmal im Vorraus! :)

...zur Frage

Dreadlocks weiß färben?

Hallo liebe Gutefrage.net-community. Ich hab seit etwa drei wochen Dreadlocks. Nun würde ich sie gerne bleichen.. Am liebsten hätte ich sie weiß, oder zumindest so hell wie möglich. Momantan sind meine Dreads rotblond, allerdings ist meine Naturhaarfarbe dunkelblond.. Die Frau aus dem cosmo-Geschäft hat mir davon abgeraten, sie zu bleichen, aber ich habe im Internet schon eineige Erfahrungsberichte von Dreadheads gelesen, die sie ohne Probleme gebleicht haben.. Allerdings war da auch keine genauere Angabe zur Ursprünglichen Haarfarbe.. Also, um zu meinen Fragen zu kommen: Wie bleicht man Dreads am besten? Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps, bzw. Warnungen? Welches Produkt sollte ich benutzen? Liebe Grüße und Danke im Vorraus. Jetta.

...zur Frage

Wie Haare weiß färben?

Hallo :D Ich habe braune Dreadlocks und hatte auch schoneinmal ein Paar Strähnen Schwarz gefärbt. Ich würde mir gerne einmal die rechte Haarhälfte schwarz und die linke Hälfte weiß färben. Jetzt wollte ich mal fragen, wie man die Haare am besten weiß färbt. Muss man braune Haare zuerst blondieren oder bleichen (Was ist da der unterschied)? Bei Dreads ist es ja egal ob die Haare kaputt gehen oder nicht, deswegen sind mir alle Mittel recht.

Wie färbt man braune Haare am besten Weiß?

Und was für Produkte empfehlt ihr mir am besten?

...zur Frage

zukünftige Dreads - trotz dünne Haare dicke Dreadlocks mit Zusatz von "fremden" Echthaar

Hallo liebe Leute,

Mein jahrelanger Traum ist es einfach Dreads zu haben. Hab mir nie welche gemacht, da ich echt dünne Haare habe & es dann auch natürlich dünne Dreads würden werden. & dünner Dreads find ich echt nicht schön, zumindest nicht an mir. Soo jz kam ich (zusammen mit einem Freund der selber welche hat) auf die Idee, dass ich mir ja welche machen lassen kann & dann mir echt Haar dazu laufen kann & mir die Dreads dann so auch verdicken oder vielleicht sogar verlängern kann. Ich weiß dass die ganze Geschichte sehr ins Geld gehen wird, da ich kein Kunshaar möchte & Echthaar sehr teuer wird.. Aber das nehm ich in kauf. Allerdings bin ich skeptisch ob das wirklich klappen könnte, kann auch leider in keinen Foren oder so darüber etwas finden. Was hält ihr davon? Bitte dringend um euren Rat :-) Ach ja, es würde ja dann trotz recht dicken Dreads ein dünner Andatz nachwachsen, aber da kann ich ja dann beim verfilsen eigentlich auch einfach fremdes Haar hinzugeben oder?! Liebe Grüße, Cine :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?