Darf man nach einer Packung Mon Cheri noch Auto fahren?

6 Antworten

Innerhalb der Probezeit darfst du nicht ein bischen Alkohol im Blut haben. Wie sehr die Packung ins Blut geht hängt von versch. Faktoren ab wie bspw. ob du auf leerem Magen sie gegessen hast oder wie dein Körpergewicht ist. Je mehr Masse desto mehr Alkohol brauchst du für die entsprechenden Pro Mille.

Ja, darfst du. Dein Atemalkohol kann kurzfristig etwas höher sein (direkt nach Genuß der Moncheries), aber dein Blutalkohol steigt nur sehr unwesentlich an. Es wurde mal ein Test gemacht (bei Gallileo glaube ich), wieviel Mon Cherie man essen müsste, damit man nicht mehr fahren dürfe. Ergebnis: vorher wird dir schlecht, denn soviele Pralinen kann keiner essen. Genieße sie!

können: bestimmt; sollen: nein;

denk immer dran: auch wenn du unter der verbotenen promillegrenze liegst, im falle eines unfalls bist du am ende. 1. wird dir das von der polizei / der staatsanwaltschaft angelasetet und 2. zahlt keine versicherung mehr deinen schaden

Wenn es nur ein kleiner Streifen ist, dann ist das kein Problem. Wenn es aber eine größere Packung ist, dann Finger weg vom AUto.

Was möchtest Du wissen?