Darf man mit seinem Auto Privat Taxi fahren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du darfst natürlich deine eigenen Freunde nach Hause fahren und dir von ihnen Spritgeld geben lassen, das ist eine private Sache, die keinen was angeht. Aber das war´s dann auch schon. Andere Leute darfst du keinesfalls gegen Bezahlung nach Hause fahren, du hast weder eine Lizenz noch einen Taxischein noch ein Gewerbe angemeldet!

Übrigens: ohne Führerschein kannst du das Ganze natürlich auch vergessen. Du bist erst 16, wie ich gelesen habe. Also schlag dir das Ganze aus dem Kopf.

Hallo Jannik, 

kann ja sein, dass du wegen den Limousinenservices etwas irritiert bist ;-)

Die machen quasi den selben Job wie die Taxen auch, deren Fahrzeuge haben in der Regel eine schwarze Außenfarbe und die Chauffeure sind fein gekleidet. Zudem sind die genau so teuer wie ein Taxi. Kannst du zum Beispiel auf www.drivendo.com buchen. Kann sein, dass dich das animiert hat, mit deinem privatem Fahrzeug Taxi zu spielen ;-) Die Limousinenservice sind offiziell und unterliegen auf der gesetzlichen Personenbeförderung. Du aber nicht ;-) 

VG Olof

Leute mitnehmen darfst du nur ohne Geld dafür zu nehmen. Sonst brauchst du einen Personenbeförderungsschein, Versicherung, Gewerbeschein und eine Taxilizenz.

Du darfst keine Fremden gegen Bezahlung mitnehmen.

Du darfst natürlich Freunde oder Arbeitskollegen mitnehmen und dir Spritgeld geben lassen.

Und ein Taxischild darfst du nicht an deinem Privatwagen anbringen ( Taxameter und Lizenz fehlen )

0

Ihr dürft euch nur kein Taxi Schild drauf kleben. Klar kannst du das als Sprit Geld durchgehen lassen. Die Taxikutscher können dagegen auch nichts machen.

Sie können und sie werden!

0
@Aspirin

Wenn er nicht gerade vor seinem Auto steht und erzählt das er für halb so viel Geld fährt, wird er als ganz normaler "Fahrer" durchgehen.

0

Hallo Niklas,

erstmal: Wer schon Dutzende oder gar Hundert(e) Euro für einen Discobesuch auszugeben bereit ist, sollte dann noch die paar Kröten fürs Taxi übrig haben.

Und: Für eine gewerbliche Personenbeförderung - und nichts anderes wäre das, wenn Du fremde Leute fährst - brauchst Du erst mal eine Personenbeförderungserlaubnis. Diese bekommst Du - bei entsprechend einwandfreiem Leumund -, wenn Du Deinen Führerschein mindestens drei Jahre lang hast und mindestens 21 Jahre alt bist. Und: Mindestens einer von Euch beiden müßte ein Gewerbe anmelden. Und auch dazu müßt Ihr einige Voraussetzungen erfüllen.

Grüße, Moritz - Ex-Taxiunternehmer

Wenn ihr es auf Mitfahrgelegenheit regelt...;) da gibt es Leute die zB den ganzen Tag mehrmals von Kiel und Hamburg fahren und so "privat" eigentlich einen Taxiservice anbieten der sich rentiert. Aber heul bei der Disko hält nicht. Wenn dir einer ins Auto kotzt...

mit Freunden ja, mit Fremden nicht oder nur im kleinen Rahmen.

Wenn du das übertreibst, ist es eine gewerbliche Tätigkeit und dann gibts Ärger.

Denn erstens eine nicht angemeldete gewerbliche Tätigkeit, Steuerhinterziehung, fahren ohne Versicherungsschutz (KFZ-Vericherung steigt dann aus) Beförderung ohne Fahrgastbeförderungsschein.

Im Fall eines Unfalls mit Fremden im Auto, die du gegen Entgeld befördert hast, bist du richtig dick in der Sch......!

Mit 13 Jahren darf man noch nicht Autofahren. ich glaube kaum, dass du einen fahrschein besitzt

NEIN !

  1. Brauchst du dazu eine Lizenz
  2. Musst du ein Gewerbe angemeldet haben
  3. Brauchst du einen Personenbeförderungsschein
  4. Brauchst du eine Taxe - Privatfahrzeut ist nicht gestattet
  5. Bist du zu jung

Welcher Position im Fussball ist geeignet für mich ? Frage von janniklas99 janniklas99 10.09.2012 - 17:59 Also bin 16 1.76m groß und eher schwer gebaut ( kleiner bauch)

oh man.. diese frage hab ich für meinen bruder gestellt :D

0

Iceh denke kaum einer wird bei euch einsteigen. Ohne das typische taxi auto und das am Abend.

Was möchtest Du wissen?