Darf man Kaninchen an die Leine nehmen? :)

11 Antworten

Also ich kann es nicht empfehlen ich hatte selbst zwei Kaninchen und die fanden das überhaupt nicht gut. Das war purer Stress für die. Ich habe das nie wieder gemacht

ich habe auch ein kaninchen und ich habe ihm zwei kaninchenlleinen gekauft. die scheinen ihn nicht zu stören und ich hab ihn auch schon mit in den wald und auf wiesen genommen er liebt das... auf der wiese bleibt er meist sowieso bei mir sitzen und frisst Löwenzahn und im wald ist er extrem neugierig und rennt immer ein bisschen bleibt dann aber immer wieder sitzen um zu horchen.

Davon abgesehen dass die Frage schon alt ist deine Antwort ist BS!

Wie dir bereits auf deine Frage gesagt wurde ist es Tierquaelerei was du machst! Dein Kaninchen liebt das nicht!

TIERQUAELER!!!

0

Die Frage ist zwar schon älter, aber ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu. :D Es kommt halt immer drauf an wie das Kaninchen ist. Mein Männchen ist sehr neugierig und würde am liebsten die ganze Stadt erkunden und hoppelt überall hin. Mit ihm geh ich dann auch mal auf die Wiese und er geht seinen weg und ich troll ihm hinterher. Er hat auch keine Angst sondern guckt nur und frisst/buddelt einfach weiter. Katzen gibt's es in meiner Straße auch keine und die Wiese ist sowieso gleich neben meinem Haus. Mit meinen Weibchen könnte ich das nicht machen. Das ist eher ne schüchterne. Man müsste halt wenn man mit den Kaninchen los geht erst mal wissen wie das Kaninchen bei allem reagiert. Meinem Männchen sind laute Geräusche oder 'Feinde' total egal. Als eine Katze da war hat er sie freundlich begrüßt und abgeleckt. Da ist spazieren gehen auch keine Tierquälerei.:) Man sollte aber gut drauf achten welches Geschirr. Also wenn du mit deinem Kaninchen raus willst, kauf nicht so ein billiges Geschirr aus einer Zooandlung. Eher so ein breites wo sie ihre Pfoten durch stecken und nicht ersticken und verletzten können. Und eine lange Flexi Leine. Und jetzt bitte keine negativen Kommentare. Die beiden haben ein riesen Gehege aber bevor er allein ohne Schutz überall unbemerkt rum hüpft bin ich lieber dabei vor allem weil er überall raus kommt.. hoffe ich kann dir ein wenig helfen. Aber wenn das Kaninchen schreckhaft ist solltest du es nicht machen. :)

Katze an Leine gewöhnen?

Hallo Leute.

Ich weiss, hier teilen sich die Meinungen ob es gut, oder schlecht ist. Aber wenn es meine Zukünftige katze zu lässt würde ich sie gerne an der Leine ihre Teilhabe an der Natur ermöglichen.

Habt ihr erfahrungen? Wie habt ihr das gemacht. Habe vieles gelesen, tönt alles aber sehr theoretisch, darum würde ich gerne eure Erfahrungen lesen.

...zur Frage

Leinen/-Geschirr für Katzen. Was haltet ihr davon?

Der Kater meines Freundes darf nur mit Leine in den Garten. Sie wohnen an einer Hauptstraße und dort ist es unmöglich Katzen als Freigänger zu halten. Natürlich kann er sich im Garten frei bewegen und wird nicht geführt. Die Leine ist 12 Meter lang und er wird nur angebunden um sich dann frei zu bewegen :)

Das Katerchen ist nun schon 10 Jahre alt und es hat ihm nie was ausgemacht :)

Er steckt auch immer schon von selbst seinen Kopf ins geschirr, wenn er raus möchte und hilft richtig mit beim Anziehen des Geschirrs :)

Seht ihr das als Tierquälerei oder findet ihr es in Ordnung? ich habe kein Problem damit und sehe darin auch keine Quälerei.

Bei Hasen und Kaninchen ist es ja wieder was anderes..

...zur Frage

Kaninchen schläft haken, rast rum, schüttelt mit dem kopf,zuckt mit dem kopf

Das kaninchen meine freundin läuft im garten manchmal total schnell rum schlägt haken, schütelt des kopf, zuckt aber auch mti dem so zur seite, schläft mit den Pfoten hinten aus. das kaninchen hat einen partner eig. genug auslauf und sonst gehts ihm gut. nur manchmal dreht es sozusagen völlig durch. habe schon gegoogelt, dass es heißen soll dass es auf der flucht ist oder auch feinde abschütten will. aber keine ist hinter ihmher. meine freundin sitzt an der seite und schuat zu also sie jagt es auch nicht? was ist los

...zur Frage

Wie viel Regen vertragen Kaninchen?

Hallo,

wenn meine beiden Kaninchen tagsüber in ihrem Auslauf sind und es zum regnen kommt, dann hoppeln sie nicht in ihren Stall oder in einen Unterschlupf, sondern bleiben im Regen sitzen und machen die Augen zu^^ Ich trage sie dann immer in den Stall zurück und schließe die Türe zwischen Stall und Auslauf.

  1. Kaninchen sind doch wasserscheu, wieso hoppeln sie nicht von alleine in ihren Stall zurück? ;)

  2. Ich habe mal gelesen, dass ein kurzer Schauer nichts ausmacht, doch ich habe immer großes Bedenken, dass sie sich erkälten oder sonstiges... Wie viel Regen vertragen sie denn nun wirklich? (Ich weiß, es gibt keine genaue Angabe, aber so ungefähr).

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Nachbarn quälen ihre Kaninchen

Hallo, meine Nachbarsfamilie (Eltern und 2 kleine Kinder, 8+12) haben 2 Kaninchen die sie meiner Meinung nach nicht richtig behandeln.

Sie sitzen meistens den ganzen Tag in einem kleinen Stall und wenn sie mal raus dürfen dann an einer Leine und eines der Kinder zieht sie durch den Garten oder setzt sie auf die Schaukel bis sie runter fliegen. Meistens wird auch ein Stock in Boden gesteckt und die Leine wird daran befestigt und in dem Radius dürfen sich die Kaninchen dann bewegen, solange bis der Stock aus dem Rasen rutscht und sie die Kaninchen wieder an der Leine einfangen.

Ich warte nur noch drauf bis sie sich das Genick brechen oder keine Luft bekommen. Die ziehen und reißen da echt heftig dran...

Was kann man da machen? Anzeige? Oder übertreibe ich nur...?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?