Darf man in einem Reihenhaus (Eigentum) 3 Hühner halten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da musst du deine Nachbarn fragen. Wenn die nicht damit einverstanden sind, solltest du das unterlassen, denn Hühner haben einen ganz speziellen Eigengeruch, den nicht jeder als positiv empfindet.... . 

Machen könnten die Nachbarn wahrscheinlich nichts, solange du die Tiere artgerecht und eingezäunt hältst. Aber das zieht sonst einen Nachbarschaftskrieg nach sich.

Ich sag dir dazu soviel: Meine Freundin hat ein Einfamilienhaus mit großem Garten rundrum. Der Garten ist zudem umzäunt. In dem Garten hält sie 11 Laufenten und eine Ziege. Vorher gab es da auch noch freilaufende Stallhasen. Und die beiden Hunde der Familie sind ab und zu auch mal im Garten. - Es gibt Nachbarn auf der einen Seite, die erfreuen sich an den Tieren. Es gibt Nachbarn auf der anderen Seite, die haben meiner Freundin schon das Veterinär-Amt auf den Hals gehetzt. Nur dumm für die Nachbarn, dass sie die Tierhaltung als absolut artgerecht befunden haben. Bevor böse Zungen wegen der einzelnen Ziege etwas sagen: Das Tier ist behindert und kann mit anderen Artgenossen nicht mithalten, sie wurde von der Herde ausgestoßen, deswegen lebt sie im Garten bei den Menschen. Sie geht mit den Hunden Gassi (ein Bild für Götter ;o) ...).

Wenn dir der Krieg mit so direkten Nachbarn wie im Reihenhaus nichts ausmacht? Ich würde das nicht tun! Kauft euch ein Gartengrundstück, auf dem Hühnerhaltung erlaubt ist... . Dann müssen´s auch nicht nur 3 sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das möglich ist. Wichtig ist, dass die Tierhaltung für die Nachbarschaft nicht störend ist. Drei Hühner sind nicht störend.

Ein Problem wird es nur mit dem Hahn geben. Denn der unterhält die ganze Nachbarschaft.

Da steht mehr: https://bauernhahn.de/rechtsfragen


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Wohnung mit Stroh einstreust darfst du das vllt machen. Wenn es keine Eigentumswohnung ist wird der Vermieter nicht eher nicht so begeistert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Haus?? Du willst doch Hühner wohl nicht im Haus halten, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elbenlord
04.08.2017, 21:28

Im Garten des Reihenhauses.

0
Kommentar von mulano
04.08.2017, 21:42

Den Mist kann man für den Gemüseanbau verwenden. Man muss sich nur ein kleines Gemüsebeet anlegen, da braucht man dann nichts entsorgen.

1

Ja, das darf man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde ich mit den Nachbarn abklären, schriftlich,falls sie Einverstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Haus kannst du sicherlich Hühner halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein und auch keinen Strauß, kein Schwein oder einen Elefanten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?