Darf man in der 8. Klasse in Mathe den Taschenrechner benutzen?

10 Antworten

Da muss ich meinen Vorrednern zustimmen. Es kommt auf den jeweiligen Lehrer bzw. die Schule an. Ich hatte auch schon ab der 7. Klasse einen grafikfähigen Taschenrechner. Da hat man natürlich nichts mehr im Kopf gerechnet, was meiner Meinung nach ziemlich schlecht ist. Vor allem Kopfrechnen und vernünftige Schätzungen sind in der Mathematik wichtig. Du solltest deinen Lehrer einfach mal fragen, ob das erlaubt ist oder nicht.

Also wir durften ab dem 9. Schuljahr einen benutzen (Gymnasium). Allerdings ist das auch schon 10 Jahre her...

Aber jetzt haben Die Gymnasiasten win Jahr weniger bis zum Abitur. Also rutscht alles vor.

LG

0

Das ist von Schule zu Schule unterschiedlich: wir durften in der Realschule (Bayern) den Taschenrechner ab der 8. Klasse benutzen! Diesen kannst du normalerweise auch von der Schule preisgünstig erwerben.

wir kriegen sogar ärger wenn wir unseren taschenrechner in Mathe oder Physik nicht dabei haben( 8.Klasse) ^^

kommt drauf an, welche schule du besuchst. Gymnasium: ja!

Was möchtest Du wissen?