Darf man heruntergefallenes Essen noch essen?

14 Antworten

Ich glaube Keime und Bakterien haben keine Stoppuhr. 10 Sek.sind relativ lange für diese Lebewesen.Man sollte es also nicht essen.

Ich schmeiße keine Lebensmittel weg, nur weil sie mal heruntergefallen sind. Bei diesem Wohlstandsverhalten würde es mich schütteln. Auch meine Kinder essen Heruntergefallenes, ohne dass ich auf die Uhr schaue, wieviel Sekunden vergangen sind. Wir sind trotzdem alle gesund.

Das scheint hier zur Abstimmung auszuarten. Wenn mir bei mir daheim was runterfällt werfe ich es in der Regel auch nicht weg. Ich zähle aber nicht die Sekunden - obwohl ich es in meinem Alter sicher noch unter 5 s schaffe! Jedenfalls lebe ich und bin gesund! :-)

Kommt darauf an was es ist etwas Festes zB.Brot Brödchen usw.glaube ich gibt es keine Bedenken.Bei weichen Lebensmittel wird es ein Problem sein es ohne Schmutz zu essen.Ein altes Sprichwort sagt "Dreck gibt Speck".

Den Bakterien ist das Wurscht, wie lange was wo rum liegt. Da sind so viele von denen unterwegs, die setzen sich schon auf dem Weg vom Teller in den Mund aufs Essen.

Hat mit Bakterien nix zu tun, ist eine grundsätzliche Frage der Hygiene.

Was möchtest Du wissen?