Darf man Essen mit ins Flugzeug nehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ihr Essen/Getränke im Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen möchtet, dann gibt es da ein paar Dinge zu beachten:

Flüssigkeiten: Flüssigkeiten müssen alle in einem maximal 100ml Behälter sein und dürfen insgesamt eine Menge von 1 Liter nicht überschreiten, wenn ihr damit durch die Sicherheitskontrolle geht. Dazu gehören Getränke, Kosmetikartikel wie Zahpasta, Duschgels und auch Deos, aber auch "Mixturen aus flüssigen und festen Stoffen" wie beispielsweise Joghurt oder Brotaufstriche.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Medikamente und Babynahrung! Bei Babynahrung ist zu beachten, dass nur die erforderliche Menge für die Dauer der Flugreise erlaubt ist und dass das Baby unter drei Jahre alt sein muss und es muss sich explizit um Babynahrung handeln. Eine Limo mitnehmen und sagen "die ist für das Baby" funktioniert also nicht.

Eine gute Übersicht inklusive Schnellcheck gibt es auf der Webseite des Frankfurter Flughafens: http://www.frankfurt-airport.de/content/frankfurt_airport/de/check-in_gepaeck/handgepaeck/produktuebersicht.html

Essen: An sich ist es kein Problem Essen mit ins Flugzeug zu nehmen, sofern es sich nicht um Essen handelt, das als "Flüssigkeit" eingeordnet wird (wie beispielsweise Joghurt), dafür muss man dann wieder die Flüssigkeitbestimmungen beachten. Falls ihr aber beispielsweise Brote mit ins Flugzeug nehmen möchtet ist das an sich kein Problem. Allerdings müsst ihr dabei beachten, dass in manche Länder bestimmte Lebensmittel (vor allem Tierprodukte) nicht ohne weiteres eingeführt werden dürfen. Welche Lebensmittel in welchen Mengen das sind findet ihr am besten über die jeweiligen Seiten der Botschaften bzw Zoll heraus.

Ausnahmen gibt es immer je nach Menge. Und das kann auch von Land zu Land unterschiedlich sein, am besten informiert ihr euch da jeweils nochmals vor eurer Reise zu den speziellen Bestimmungen der jeweiligen Länder.

Diese Regelungen sind vor allem dafür da, dass keine Krankheiten in ein Land mitgebracht werden.

Es empfiehlt sich daher alle Lebensmittel an Bord zu essen bzw die Reste im Flugzeug zu lassen.

Mein Tipp für Essen/Getränke im Flugzeug: Alles, was ihr nach der Sicherheitskontrolle am Flughafen kauft, dürft ihr ohne Probleme mit an Bord nehmen. Ich kaufe mir beispielsweise immer noch etwas Süßes und Getränke, damit ich immer etwas bei mir habe und nicht darauf warten muss, dass die Flugbegleiter vorbeikommen und mir etwas bringen. Ihr könnt beispielsweise auch eine leere 1L Flasche mit ins Handgepäck nehmen und die nach der Sicherheitskontrolle mit Leitungswasser auffüllen (Achtung: nicht in jedem Land sollte man das Leitungswasser trinken). Falls ihr allerdings einen Verbindungsflug habt, bei dem ihr nochmals durch die Sicherheitskontrolle eines anderen Flughafens müsst, dann gelten dort wieder die Handgepäckbestimmungen. Daher müsst ihr euch informieren, falls ihr plant Duty Free Artikel zu kaufen, die die 100ml Grenze überschreiten.

also das ist auch ziemlich unterschiedlich, mal musste ich alles wegschmeißen, mal hat nichtmal jemand was gesagt, als ich mein komplettes McDonalds Menü in der Hand mit ins Flugzeug geschleppt hab... also so wirklich sicher bin ich mir da nicht, was nun erlaubt ist und was nicht. Ist vielleicht auch Airline-abhängig oder je nachdem, von wo aus man fleigt.

Als ich das letzte Mal geflogen bin wurde essen und trinken weggeschmissen. Iss vor dem Flug. Und im Flugzeug gibt's auch essen.

Was möchtest Du wissen?