Darf man die Pille 5 Minuten vor der normalen Einnahmezeit einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Es kommt nicht genau auf die Uhrzeit an, sondern nur ungefähr. Wenn Du die Pille z.B. um 22:00 planmäßig nimmst, dann ist es auch völlig in Ordnung, sie irgendwann zwischen 19:00 und 1:00 Uhr zu nehmen und das zählt dann noch als "genau richtig eingenommen". Diese Angabe gilt für alle normalen einphasigen Mikropillen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja auf jeden Fall, selbst 'ne Stunde ist wurscht. Und früher nehmen ist sowieso kein Problem. Schau' mal in den Beipackzettel, da steht üblicherweise, dass der Empfängnisschutz nicht mehr gerantiert ist, wenn man die Einnahmezeit um mehr als 12 Stunden überschritten hat (also die Pille mehr als 12 Stunden später als sonst genommen hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo komisxheFragen

Die Pille vor der gewohnten Einnahmezeit zu nehmen ist überhaupt kein Problem. Wenn im  Beipackzettel deiner  Pille  steht dass  du  eine vergessene  Pille  innerhalb von  12  Stunden  nachnehmen  kannst  dann kannst du die Pille sogar um bis zu 12 Stunden nach der gewohnten Einnahmezeit einnehmen ohne de Schutz zu verlieren. Es muss dann nur darauf geachtet werden dass der Zeitabstand zwischen der Einnahme zweier Pillen 36 Stunden (24+12) nicht überschreitet.

Liebe Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Selbst eine Stunde vorher wäre kein Problem^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal fünf Minuten ist vertretbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du wenn meine Freundin sie vergessen hat nimmt sie die auch teilweise erst 3 std später, 5 min davor oder danach machen nichts aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte immer im Zeitraum von 1 stunde sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?