Pilleneinnahmezeit ändern. Wie funktioniert das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja natürlich geht das - Du kannst das zur Not auch innerhalb eines Blisters machen. Aber achte bitte darauf, dass Du bei der Umstellung nie mehr als die in der Packungsbeilage angegebenen maximalen Zeit zwischen zwei Pillen verstreichen lässt. Meist sind das 36 Stunden. 

Ggf. die Einnahmezeit nach vorne verlegen - anstatt nach hinten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von raphaela1
10.07.2017, 20:38

Also ist es kein Problem, wenn ich die erste Pille am Freitag statt 20:00 Uhr schon am Freitag um 7:00 Uhr in der früh nehme?

0

Du kannst während der Pilleneinnahme umstellen, indem du einmalig die Pille erst nach maximal 36 Stunden (die eine fehlende Stunde schiebt frau dann mal paar Tage später rein) oder auch schon nach 11 Stunden nimmst.

Am besten ist es aber, wennn du mit der ersten Pille des neuen Blisters die Einnahmezeit änderst. Also einfach nach 6,5 Tagen Pause die erste neue Pille einnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube dass müsste schon gehen. Sonst schau mal in den beipackzettel ob da was steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?