Darf man das mit 18 Schule?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, da er volljährig ist, darf er das durchaus. Allerdings verliert er seinen Versicherungsschutz, wenn er das Schulgelände während er Schulzeit verlässt. Das ist sein eigenes Risiko.

Die Schulordnung gilt für alle Schüler. Αuch für die 18jährigen. 

Ja, darf er. Ich durfte es seinerzeit auch (habe nur rund 200 Meter weiter gewohnt, bin in den Pausen häufiger mal nach Hause gegangen.)

Ja klar auch alle anderen dürfen das sobald sie eine Einverständniserklärung von den Eltern haben allerdings würde ich das auch kurz mit dem klassenvorstand besprechen

Hallo tomi45,

darf man als 18jähriger im Theater (Rauchverbot) rauchen?

Wenn die Schulordnung vorschreibt, dass kein Schüler ohne Erlaubnis das Schulgelände während der Schulzeit verlassen darf, dann hat sich auch der 18jährige daran zu halten.

Tut er das nicht, kann die Schule ihn auch, da er ja nicht mehr schulpflichtig ist, nach entsprechenden Verfahren entlassen.

Nein, das darf er nicht, da er auch wenn er volljährig ist in den Pausen über die Schule unfallversichert ist und somit die Schule haftet, wenn ihm etwas zustößt.

Kommentar von chog77
22.09.2016, 20:39

Und wenn er die Schule eigenmächtig verlässt, mit 18 darf er das durchaus, dann erlischt der Versicherungsschutz, das Verlassen des Schulgeländes ist bei Volljährigen eigenes Risiko

0

Die Schul- bzw.Hausordnung gilt fuer ALLE Schueler,ob volljaehrig oder nicht.   LG  gadus

Was möchtest Du wissen?