Dürfen die Lehrer uns verbieten Chips in der Schule während der (Mittag-) Pausen zu essen?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein das dürfen sie nicht. Essen ist deine eigene Sache, was du mitbringst, kaufst und isst, ist alleine dir überlassen. Die Schule kann nur den Verkauf in der Kantine etc. einstellen. Wenn du zu  Edeka gehst und dir Chips holst, dürfen sie es nicht verbieten. 

ich würde mich daran auch nicht halten, denn du bist nicht dazu verpflichtet ein Vorbild zu sein. Eine Strafe von der Schule darfst du auch nicht bekommen.

genau meine Meinung Perfekt erklärt

0

Danke für die Antwort

0

als ob euer leben von chips abhängen würde... xD

kauft euch bei edeka ne tüte gemüsechips und hebt die tüte auf. füllt dann einfach die normalen chips in diese tüte und schon könnt ihr vorbildlich knabbern. und wenn es einem lehrer doch mal auffällt ist das egal, denn wenn es nur um die vorbild-funktion geht besteht ja kein grund zur sorge solange ihr die offene tüte nicht den kindern unter die nase haltet.

Soe können es schon verbieten
Bei uns ist zb verboten barfuss rum zu rennen oder energy Drinks / cola zu trinken
Lg

Beim nächsten Mal die Chips in einer Brotdose tun und sie von da essen da fällt es nicht so sehr auf

als ob euer leben von chips abhängen würde xD

kauf euch halt gemüse-chips und hebt die tüte davon auf. macht normale chips rein und schon seid ihr ein super vorbild. und falls ein lehrer das bemerkt - das ist nicht das problem. wenn es nur darum geht vorbild zu sein, brauchen die sich ja keine sorgen machen, solange ihr keinem kind die tüte unter die nase haltet.

Hahahah super Idee. Zum Glück bin ich nicht so abhängig davon, wie die meisten anderen Schüler meiner Schule.

2

Was möchtest Du wissen?