Darf ich meinen Hund in alle Geschäfte mitnehmen in denen es nicht ausdrüklich verboten wurde?

6 Antworten

In einem Restaurant würde ich höflich fragen. Meist hat niemand etwas dagegen. Beim Metzger, Bäcker, oder ähnlichen Geschäften versteht es sich von selbst, daß Tiere draussen bleiben.

Tiere haben im Restaurant nichts zu suchen.

0
@Questor

ist doch Quatsch! Ist eine Erziehungssache. Außerdem ein gutes Training für Hund und Herrchen. Wenn ich meine Hunde mitnehme in ein Restaurant, merken die meisten Menschen erst beim Rausgehen, dass ich überhaupt Hunde mit hatte, da sie sich die ganze Zeit nicht rühren und brav unter dem Tisch liegen...

0
@Questor

@questor Das ist ein falscher Kommentar von Dir. Es gibt Gaststätten, daß darf bzw. kann man seinen Hunbd mirbringen. Ansonsten sollte man fragen. Ein generelles Hundeverbot in Gaststätten gibt es nicht.

0

Ich habe immer einen großen Hund gehabt , den auch im Restaurant mitgenommen . Er war so unauffällig , wie schon gesagt , daß er erst beim Rausgehen registriert wurde . Ich persönlich verstehe die Restaurantbesitzer, die Hunde nicht haben wollen . Da sind dann die Hundehalter mit ihren kleinen Hunden schuld , die ihre Hunde auf die Sitzgelegenheiten hopsen lassen , oder gar am Tisch mit füttern .Ich finde das unappetitlich und für andere Restaurantgäste , die keine Hundeliebhaber sind, extrem unangenehm .

jajajaja!!!! Genau!!! DH!!!

0

Wenn nicht ausdrücklich verboten ist es erlaubt. Das gilt zumindest für Deutschland. Schließlich wird hier ja alles reglementiert weil ohne Regeln keiner mehr denken muß... Da du einen Labby hast, sollte es kein Problem sein diesen Hund zu einem angenehmen Begleiter zu erziehen. Meine Labby-Dame wird in den Platz abgelegt, wenn ich einkaufen gehe und es entweder zu eng wird (z.B. Klamottenladen) oder sie draussen warten muß. Das macht sie bereits sei ihrem 4. Lebensmonat auch ohne Leine absolut zuverlässig

Was möchtest Du wissen?