Darf ich meinen Hund in alle Geschäfte mitnehmen in denen es nicht ausdrüklich verboten wurde?

6 Antworten

In einem Restaurant würde ich höflich fragen. Meist hat niemand etwas dagegen. Beim Metzger, Bäcker, oder ähnlichen Geschäften versteht es sich von selbst, daß Tiere draussen bleiben.

Tiere haben im Restaurant nichts zu suchen.

0
@Questor

ist doch Quatsch! Ist eine Erziehungssache. Außerdem ein gutes Training für Hund und Herrchen. Wenn ich meine Hunde mitnehme in ein Restaurant, merken die meisten Menschen erst beim Rausgehen, dass ich überhaupt Hunde mit hatte, da sie sich die ganze Zeit nicht rühren und brav unter dem Tisch liegen...

0
@Questor

@questor Das ist ein falscher Kommentar von Dir. Es gibt Gaststätten, daß darf bzw. kann man seinen Hunbd mirbringen. Ansonsten sollte man fragen. Ein generelles Hundeverbot in Gaststätten gibt es nicht.

0

Ich habe immer einen großen Hund gehabt , den auch im Restaurant mitgenommen . Er war so unauffällig , wie schon gesagt , daß er erst beim Rausgehen registriert wurde . Ich persönlich verstehe die Restaurantbesitzer, die Hunde nicht haben wollen . Da sind dann die Hundehalter mit ihren kleinen Hunden schuld , die ihre Hunde auf die Sitzgelegenheiten hopsen lassen , oder gar am Tisch mit füttern .Ich finde das unappetitlich und für andere Restaurantgäste , die keine Hundeliebhaber sind, extrem unangenehm .

jajajaja!!!! Genau!!! DH!!!

0

Wenn nicht ausdrücklich verboten ist es erlaubt. Das gilt zumindest für Deutschland. Schließlich wird hier ja alles reglementiert weil ohne Regeln keiner mehr denken muß... Da du einen Labby hast, sollte es kein Problem sein diesen Hund zu einem angenehmen Begleiter zu erziehen. Meine Labby-Dame wird in den Platz abgelegt, wenn ich einkaufen gehe und es entweder zu eng wird (z.B. Klamottenladen) oder sie draussen warten muß. Das macht sie bereits sei ihrem 4. Lebensmonat auch ohne Leine absolut zuverlässig

Darf man einen kleinen Hund in speziellen Hundetaschen in Einkaufszentren mitnehmen?

Darf man einen kleinen Hund in speziellen Hundetaschen in Einkaufszentren mitnehmen?

LG

...zur Frage

In welche Geschäfte kann man seinen Hund mitnehmen?

Bitte mit konkreten Namen

...zur Frage

Ausgewachsene Hündin und Welpe zusammenführen?

Hallo :)

Meine Freundin hat ja ihren Zwergspitz Welpen (4 Monate alt).

Ich habe eine Hündin (klein,aber kräftig),die 3 Jahre alt und super sozialisiert ist.Auch läuft sie ohne Leine,mit Leine und hört.

Ihr Welpe (Hündin) hat total Angst vor anderen Hunden...

Vorher wollten wir zusammen spazieren gehen,ihr Hund andauernd bei ihr auf den Armen,meine Hündin brav neben mir.Sie setze ihren Hund irgendwann mal auf den Boden nach dem ich sie gebeten habe.Meine Hündin wollte natürlich schnuppern gehen aber ich habe sie noch zurück gehalten,weil ihr Welpe andauern zurück gewichen ist oder sogar geschnappt hat.Nach einer Weile konnte meine Hündin sie in Ruhe beschnuppern und ihr Welpe hat sogar angefangen meine Hündin zum Spielen aufzufordern. Danach hatte sie jedoch wieder Angst.

Ich hätte meine Hündin auch von der Leine gelassen,weil ich weiß dass sie zu 100% nicht beißen würde,sie ist-auch wenn andere Hunde sie blöd anmachen-total entspannt.

Und sie weiß ja auch dass es ein Welpe ist (oder?).

Sollten wir die Hunde von der Leine lassen? Oder würde ihr Welpe evtl. von meiner Hündin abhauen? Meine Hündin ist immer abrufbar-auch während dem Spiel.

Oder sollen wir es lieber lassen?

Und wie sollen wir die beiden am besten aneinander führen? (Wir haben es beim ersten Mal so gemacht,dass ich einfach ein Paar runden um sie gelaufen bin,mal näher,mal weiter weg und dann eben mal zum Hund gekommen,usw)

...zur Frage

Sozialisierung des hundes ab 16.Woche?

Hallo! Eine Bekannte von mir kam nicht mehr klar mit den Welpen sprich junghunden daher hab ich ihr einen Maygar Viszla Welpe abgenommen er befindet sich in der 16.Woche lebte zuvor mit seinen Geschwistern, Eltern und einem Dobberman. Er ist ziemlich ruhig, bellt kaum schläft abends ziemlich ruhig. Meine Frage nun: ich lese ueberall und hoere das ein Hund ab der 8-16woche sozialisiert werden muss. Mein Hund kann noch nicht an der Leine gefuehrt werden und hat schaetze ich noch nicht genug gesehen, ebenso ist er auch noch nicht stubenrein. Ist es zu spaet mit seiner Sozialisierung zu beginnen?

...zur Frage

Darf man in Restaurants, Bistros, etc. wenn man etwas zu Trinken bestellt hat die Flasche mitnehmen oder ist das Diebstahl?

...zur Frage

Hund und Katze einfach zusammen setzten?

Hi, ich habe bei meinem Vater (dort wohne ich) 2 Katzen. Es sind Wohnungskatzen und haben soweit ich weiß noch nie einen Hund gesehen. Mein Hund lebt bei meiner Mutter und ist ein Havaneser. Bei meiner Mutter haben wir auch eine Katze mit der er sich super versteht aber das macht er mit fast jeder Katze außer mit der meiner Oma. Vor der hat er mega schiss und traut sich nur mit einem Umkreis von 3 Metern um sie rum zu gehen (sie ist aber auch ein Biest). Ich wollte jetzt mal austesten wie meine Katzen auf Hunde reagieren, der eine wird sich wahrscheinlich verstecken, bei dem anderen kann ich es nicht einschätzen., er kann sehr aufmüpfig werden. Meinen Hund werden sie allerdings eh nicht mehr so schnell zu sehen bekommen also brauchen sie sich nicht aneinander gewöhnen, so dass sie miteinander leben können. Kann ich ihn jetzt einfach mitnehmen und an der Leine in die Wohnung lassen? Wenn es Schwierigkeiten gibt geht mein Bruder natürlich sofort mit ihm raus. Wäre nett wenn ihr Tipps habt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?