Darf ein Lehrer/in eine/n Schüler/in anschreien oder beleidigen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

beleidigen nich aber anschreien glaube ich schon aber wenn es ein vernünftiger lehrer ist muss er damit rechnen, das wenn er ihn anschreit das der schüler ihn dann auch anschreit weil jeder so behandelt werden soll wie er selbst behandelöt wrden will also wenn er jemand anschreit kann er damit rechen das er auch so behandelt wird

PeterSchu 25.12.2010, 11:36

Eigentlich ein kluger Satz. Er gilt aber auch umgekehrt: wenn es vernünftige Schüler sind....

0

Es sind ja Erziehungsberechtigte,aber wenn es eine schwere Beleidigung war , würd ich mal bei der Polizei oder beim Schulleiter nachfragen

In einem solchen Fall solltet ihr sofort reagieren und alle die Klasse verlassen - vorausgesetzt, die Situation ist wirklich so, dass es keinerlei Grund für diese "Entgleisung" des Lehrers gegeben hat...

Beleidigen Nicht anschreien,Ja ich wurde shon so oft angeschrien (aber zu unrecht).WIr dürfen ja den lehrer auch nicht beleidigen.Aber wir dürfen sie auch nicht Anschreien...

Die Frage sollte nicht sein: Darf er das?

Sie sollte lauten: Kann es vorkommen?

Ja, es kann vorkommen, dass auch ein Lehrer sich einmal im Ton vergreift, denn ein Lehrer ist ein Mensch und nicht eine Mauer aus Stein, die man beliebig oft und heftig mit Dreck in Form von Unverschämtheiten aller Art bewerfen kann.

Wenn irgendwelche Schüler glauben sollten, dass verbale Angriffe wie Beleidigungen und andere Unflätigkeiten, undiszipliniertes Verhalten und Störungen des Unterrichts etc. pp. von einem Lehrer widerspruchslos hingenommen werden sollten und er als Lehrer ständig Haltung zu bewahren hat, dann ist das ein bisschen zu viel verlangt.

Grundsätzlich hält sich ein Lehrer lange zurück, aber irgendwann platzt auch dem mal der Kragen ...

dergrieche 15.01.2011, 14:58

DAS ist eine typische Antwort von Euch! Es ist ganz einfach eine Frage des RESPEKTS! Ich gebe den Lehrer Respekt, also soll er mich (zumindest) auch nicht anschreien dürfen! Ich habe auch mein Stolz! Oder was ist der? Er der Bauer und ich das Schwein? Solche Antworten hasse ich! Ich habe mich schon damals in der Schule immer durchgesetzt und den Lehrer gezeigt, dass er das mit MIR nicht machen kann!

Anschreien hat überhaupt gar nichts mit lernen zu tun! Zwar will der Lehrer somit vermitteln, dass es hier um etwas geht, aber anschreien lassen, weil ich vielleicht nur 17 Jahre alt bin, ist verboten! Das soll er mit seinen Kindern oder bei seiner Mutter machen, aber mit MIR nicht!

So muss man denken! Und nicht "Ihm platzt auch mal der Kragen...". Dann hätte er halt Hilfsarbeiter bei der Produktion werden sollen! Dort kann er die Maschinen anschreien!

Also echt ey! Und dafür dreimal Daumen hoch? Denkt ihr überhaupt mal nach? Wie sollt ihr etwas im Leben erreichen wenn ihr den Kindern sagt dass sie einstecken sollen? Sollen sie daraus etwa lernen, die Mimik richtig beim zusammenschreien zu ziehen? Typisch "IHR" !

0

Nun, aus Erfahrung kann ich nur sagen, dass nicht immer jede Aussage eine Beleidigung darstellt. Du solltest also mal etwas genauer werden.

Ansonsten sind Beleidigungen nicht hinnehmbar.

user1587 25.12.2010, 11:48

er hat uns mit arschlöcher und schmutzigen matden und würmer beleidigt

0
user1319 25.12.2010, 11:50
@user1587

Nun, in diesem Fall wäre ein Gang zum Direktor erst einmal eine gute Idee. Wenn das nicht den erwarteten Erfolg hat, solltet ihr euch an eure Eltern wenden. Die wissen, wie man weiter vorzugehen hat.

0
fuchsi1970 25.12.2010, 11:51
@user1587

und was habt Ihr vorher gemacht, sodass er so ausgerastet ist.

Also ganz unschuldig werdet Ihr schon nmicht gewesen sein.

0
user1319 25.12.2010, 11:59
@fuchsi1970

Das spielt aber bei derartigen Äusserungen (wenn sie wirklich so gemacht wurden) nicht die entscheidene Rolle. Man kann seine Meinung und seine Gefühle auch in anderer (und gemässigter) Form zum Ausdruck bringen.

0
user1587 25.12.2010, 20:01
@user1319

ein schüler hat nem anderem die mütze in die toilette reingeworfen.

0

Eigentlich darf er das nicht.

Aber wenn sich ein Lehrer so aus der Ruhe bringen lässt, wird wohl das angeschrienen Gfrast nicht unschuldig dabei sein.

nein, in der schule noch weniger als in der öffenrlichkeit. ich würde den lehrer bei der polizei anzeigen.

PeterSchu 25.12.2010, 11:34

Die Polizei wird sich freuen. Stell dir vor, jeder Lehrer geht zur Polizei, wenn sich die Schüler daneben benehmen.

0
dergrieche 15.01.2011, 15:01
@PeterSchu

Gut, dann melden wir auch keine Diebstähle mehr! Darüber würde sich die Polizei auch freuen!

0

Als Lehrer sage ich -nein. Meine Frage- Was muss,soll und darf ein Schuler,viele Schuler haben das vergessen. Frohe Weihnachten und liebe Gru&e aus Kroatien! Darko

Ja der Schüler muss einiges einstecken beleidigen nur bis zu einem gewissen Grad, ich sprech aus Erfahrung, einfach schlagfertig sein ;) hahahhahahahah

Ach der arme beleidigte Schüler.

Von Nichts kommt Nichts und wenn einem Lehrer mal der Geduldsfaden reisst, dann ist schon einiges vorgefallen.

Was möchtest Du wissen?