Dürfen Lehrer Ihre Schüler Anschreien?

19 Antworten

Also...ich kenn das so. Wenn ein Lehrer/in mich anschreit ohne ein Grund, dann gehe ich direkt zum Schulleiter. Falls ich etwas falsches getan habe Beispiel: Wenn ich das Unterricht störe nach zahlreichen Warnungen, dann wäre ich leise :)

Falls es selten oder fast gar nicht der Fall ist & sie tickt direkt bei einer falschen Bewegung aus. Dann trau dich nur und antworte wer ihr das Recht gibt mit so einer Lautsärke zu reagieren.

Leider Ja, es ist erlaubt. ABER nur wenn der Schüler/Schülerin auf normales Reden nicht reagiert. Es ist aber nicht sehr gut jemanden anzuschreien, meistens denken Schüler:"Was schreit der da herum der Sp*****?"

Es ist besser, mit den Schülern darüber normal zu reden. Meim Kumpel mag Shooter und er hat mir das Schreien so erklärt: Schreien ist wie von 5 km mit ner Pistole schießen, man trifft nicht so gut. Beim normalen Reden ist es wie ein Sneiperschuss. Wenn einer nicht aufpasst der eig. nie aufpasst, dann würde ich ihm halt nen Verweiß geben, aber nicht schreien.

Aber als Schüler muss man sich auch nicht alles gefallen lassen. Ein Lehrer hat mich oft angeschrien, nur weil er schlecht gelaunt war und obwohl ich nichts gemacht habe, dann bin ich zum Rektor gegangen.         

Und für alle die vom Lehrer angeschrien werden, ignoriert es einfach, meistens haben die Lehrer eigene Probleme.

Noch eine kleine Geschichte aus meinet ersten Klasse. Ich war früher voll langsam im Schreiben, dann hat mich meine Lehrin immer angeschrien. Jetzt ist sie arbeitslos.

Ich hoffe euch hat die Antwort geholfen.

egal ob sie es dürfen oder nicht, sie tun es. Manchmal kommen sie gar nicht drum herum, weil sie sich gegen die Meute durch setzen müssen. Ich arbeite in einem Schulbüro und die Schüler meinen immer, dass unser Treppenhaus ein Aufenthaltsort sei. Dabei machen sie so viel Lärm, dass ich dabei nicht arbeiten kann. Manchmal reicht ein Blick, um sie zum Rausgehen zu bewegen, manchmal muss man aber schon direkter oder auch lauter werden, gerade bei den Mädchen. Denn diese ziehen sich lieber locker an, als temperaturbedingt vernünftig. Kein Wunder, wenn sie sich dann draußen ihren Alterwertesten abfrieren. Mir ist das aber egal, ich will arbeiten können. Und ich denke mal, so geht es auch vielen Lehrern. Die Schüler sollten sich mal in die Lage der Lehrer versetzen. Die stehen da vorne und keiner hört zu oder macht mit. Ist doch voll daneben. Aber wehe, die Schüler fühlen sich nicht ernst genommen...

Lehrer sind auch nur Menschen, und sie tun es nicht, wenn Schüler sich mal respektvoller und kooperativer verhalten würden.

Wenn ich jeden Tag über 20 gelangweilte feixende Teenager vor mir hätte, würde ich auch ab und zu mal ausrasten.

also dürfen nicht unbedingt, aber verboten ist es ihnen auch nicht, lehrer sind menschen, wie du und ich, wenn du einen lehrer also extrem reitzt oder der gleichen, kann es passieren, dass er laut wird, wie pädagogisch sinnvoll das ist, darüber kann man streiten, es kommt auch auf das alter der schüler an würde ich sagen, du kannst dir sicher sein, dass ich mich mit 18 nicht mehr so ohne weiteres zusammenschreien lasse (zumal da ja auch dann wiederum was vorgefallen sein muss)...ich persönlich halte es für bedenklich, wenn lehrer laut werden, kann es ihnen manchmal aber nicht verübeln...

Was möchtest Du wissen?