Lehrer beleidigt Schüler vor allen anderen Schülern der Schule

6 Antworten

Beleidigung ist immer eine Sache die der Beleidigte anzeigen kann - ABER gibt es nicht die Möglichkeit, mit allen Beteiligten und dem Rektor diese Sache zu klären? Ich kann mir vorstellen, dass auch ein Lehrer nur ein Mensch ist und ihm auch mal die Nerven durchgehen....

Als Lehrer sollte man doch aber ein Vorbild für die Schüler sein

0

Dann brauchen sich solche Lehrer nicht wundern wenn Schüler sich gegenseitig sowas sagen

0
@Steresaurs98

klar sollen sie Vorbild sein, deshalb schrieb ich ja, dass sie auch bloß Menschen sind - nach dem was man so hört und sieht, geht es ja in einigen Schulen ganz schön zur Sache und die Beleidigungen Lehrern gegenüber sind bei einigen auch an der Tagesordnung....wenn sich dann mal einer nicht beherrschen kann, wird gleich nach Polizei und Rechtsanwalt gerufen....finde ich nicht so gut, lieber in sachlichen Gesprächen klären wo durchaus auch eine Entschuldigung angebracht sein kann....

0

Jop, auf zur Polizei, zeugen benennen, Anzeige wegen Beleidigung raushauen und dann wird sich nicht versteckt:D und da er ihn eh nicht im Unterricht hat wirds auch wohl keine negativen folgen habe

natürlich, zur Polizei gehen kann er immer, und seine Zeugen kann er ja auch dort benennen. Warum immer kuschen.

Lehrer beleidigt Schüler und schreit sie nur an.

Hey Leute, also zur zeit habe ich praktikum in einer grundschule und da ist ein lehrer der seine schüler anschreit und sagt das sie die schnauze halten soll und er schreit nur rum.! sollte ich das vllt. einem lehrer sagen.?! P.S: ich habe das meiner mum gesagt und die hat es gleich meiner tante gesagt die an der schule lehrerin ist.!

...zur Frage

Etwas zugegeben was ich nicht war?

Hallo liebe Community,

ich und drei weitere aus meiner Stufe haben mit einen Instagram-Account erstellt.

Mit diesem haben welche das Mädchen beleidigt und diese hat sich in der Schule beschwert. Zwei von unserer "Gruppe" sind vor uns zu der betroffen Person gegangen und haben gesagt das sie keine Schuld trifft. die Lehrer und die betroffene Person glauben ihr. Wir beide hatten ein Gespräch in der Schule, wo von uns verlangt wurde die Wahrheit zu sagen. Das habe ich gemacht aber die glauben mir nicht. Das Gespräch lief fast 2 Stunden und dann wurde mir gedroht mich von der Schule zu werfen. Dann habe ich zugegeben die Person beleidigt zu haben. Damit war das Gespräch auch beendet. Paar Tage später lag ein Brief von der Polizei in meinem Briefkasten wegen beleidigung. Da kann ich ja die Wahrheit sagen. ABER: Ich hatte ja zuvor zugegeben das ich die Person beleidigt habe. WAS ICH NICHT HABE

MEINE FRAGE: WAS SOLL ICH MACHEN

Vielen Vielen Dankkkk

...zur Frage

Darf ein Lehrer Mitschüler fertig machen?

In meiner Klasse gibt es einen Jugen der immer quatsch macht,provoziert und schlechte Noten schreibt.Die anderen Lehrer interessiert das nicht außer meinen Musiklehrer,er sagt das er aus der Schule soll und beleidigt ihn immer .

Findet ihr das Ok ?

...zur Frage

Schüler beleidigt Lehrer passiv?

Ich habe mal unter Schülern meine  Klassenlehrerin beleidigt und gesagt das ihr Dreijähriger Sohn ein "Hu*en*ohn sei.Darauf hin hat jemand von denen es ihr gepetzt.Die Lehrerin sagte mir wenn ich keine ausführliche Erklärung dafür habe gäbe es für mich rechtliche Konsequenzen.
Was kann mir blühen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?