Darf ein Lehrer Schüler am Arm streicheln? (Erwachsnenbildung)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist ja, wann macht er es genau? Einfach ohne Stuktur, oder evtl. um die Leute zu loben/trösten wenn es um Aufgaben geht? Denn dann hätte das Ganze einen psychologischen Effekt.

Es geht in Richtung loben und trösten. Bei mir war es auch eine private Angelegenheit, in der er mich trösten wollte.

0
@Thekakwhita

Das berühren soll in dem Fall Symphatie erschaffen. Denke nicht dass es ein Tick ist oder so :)

2
@Thekakwhita

Das machen viele Therapeuten und Ärzte, das hab ich in meinen Beruf auch schon gemacht. Ist auch in diversen Kursen von Kursleitern vorgekommen wenn ein Gruppenmitglied in Not war uns stell dir vor, es wurden sogar einfach mal Leute in den Arm genommen. Welch ein Segen, wenn man gerade eine Katastrophe erlebt hat. Solange es nicht schmierig und ohne Grund passiert ist das ok und zutiefst menschlich.

4

Das macht so mancher Lehrer, auch bei uns ist das so (Wir sind 15&16). Das streicheln hat in diesem Zusammenhang einen therapeutischen Effekt, der Lehrer Tröstet dich, lobt dich, macht dir Mut, usw usw und ich denke nicht, dass er dafür bestraft werden kann, falls es zu einer Gerichtsverhandlung kommen sollte, wird er nämlich genau das sagen können, zudem ist eine berührung oder ein Streicheln am Arm noch keine Belästigung in diesem Fall. Wenn sich einer beschwert wird er ihn wohl in ruhe lassen und damit ist die Sache gegessen.

In unserer Klasse gab es auch mal etwas ähnliches. Ein Lehrer kam einigen Schülern etwas nah und einige haben sich auch ziemlich unwohl gefühlt. Als meine Freundin dann mal einen anderen Lehrer fragte wie viel "Körperkontakt" ein Lehrer zu seinen Schülern haben darf, sagte er dass eigentlich kein Kontakt bestehen darf. Manche Lehrer redetet mit dem besagten Lehrer und es stellte sich heraus, dass er das alles nicht so wollte und ihm war das ziemlich peinlich. Also ich würde sagen, dass manche Menschen nun mal etwas mehr Körperkontakt zu anderen Menschen haben (unabsichtlich) , jedoch gibt es natürlich auch Menschen die das Absichtlich machen. Doch wenn man die Person etwas länger und besser kennt, denke ich weiß man auch ob es jetzt einfach so eine Art vom Mensch ist. Sollte es ein Lehrer nur bei bestimmten Leuten machen z.B. nur bei Mädchen oder nur bei Jungs oder sowas, merkt man das ja auch und dann sollte man das auch besser jemandem erzählen,

Die Telefonseelsorge hat Dir schon den richtigen Rat gegeben. Wenn Dir das unangenehm ist, kannst Du das dem Lehrer einfach sagen. Er scheint einfach der Typ zu sein, der durch solche Gesten seine Fürsorge für die Schüler zeigen möchte.

Rede nur von dir und nicht für andere. Sag ihm dass es dich stört wenn er es bei dir tut. Wenn er es bei dir nicht tut geht dich das nichts an. Lernt man doch in der Erwachsenenbildung.

Was möchtest Du wissen?