Darf ein Lehrer eien Schülerin berühren? oder sie von zuhause oder auf demWeg zur Schule mitnehmen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Natürlich dürfen Lehrer das. Also meine Lehrer berühren mich täglich. (Ich renne aber auch oft im Gang gegen sie...bin en bisschen ungeschickt^^)Sie schlagen uns auch mal zum Spaß mit dem Klassenbuch oder sowas. :D Ich krieg oft mal von denen auf die Schulter geklopft, die Hand auf den Rücken gelegt und die beugen sich im Unterricht auch über mich. Wir haben echt gechillte Lehrer...meistens. Zu Frage 2: Ein Lehrer darf eine Schülerin mitnehmen. Aber nur wenn sie damit einverstanden ist und nichts "Verbotenes" passiert. Hoffe konnte dir die Frage beantworten. [:

Na, ich glaub jetzt nicht, das der sich da was dabei gedacht hat. Ich arbeite mit Grundschülern ( aber nicht als Lehrer ;o)...), und klopf denen auch mal auf die Schulter. Zumal da bei dir wohl eine andere Lehrerin dabei stand. +++ Und im Auto mitnehmen... wenn du und deine Eltern damit einverstanden sind ist das doch nicht schlimm. Mein Sohn fährt auch mal ein Stück mit seinem Musiklehrer, wenn´s aus Eimern regnet ;o). Wenn du natürlich denkst, der führt was im Schilde: Geh zu Fuß!

Also ich fahre jeden Tag mit meinem Lateinlehrer mit. Da er mein Nachbar ist, kenne ich ihn auch schon lange und eine Eltern haben auch nichts dagegen. Außerdem ist er Direktor an unserem Gymnasium und ich denke, er kennt sich daher auch gut mit der Schulordnung aus.

Und was sollte schlimm daran sein, wenn dich der Lehrer mal an der Schulter berührt. Das machen doch fast alle ständig. Und warum sollten sie das nicht dürfen?

also wenn die eltern ihn darumbitten dich mitfahren zu lassen oder weiss ich was dann ja. es ist schliesslich seine entscheidung ob er dich mitnimmt. der lehrer darf dich an die schulter berühren wenn du nichts dagegen hast. aslo wo ich mich ein bisschen gefragt habee ist, wieso er seiner kollegin erzählt wie du in mathe abgeschnitten hast? eig. dürfte er das ohne deine bewilligung gar nicht sagen.. naja immerhin ist es eine sehr guet note wo du höchstwahrscheinlich nichts dagegen hast :)

also anfassen darf er dich!!! Wenn das nicht an gewissen stellen vorkommt dann schon. Und klar darf er Schüler mitnehemen allerdings müssten dann auch der Schüler und die Eltern einverstanden sein.

Ein Lehrer muss natürlich sehr aufpassen, dass ihm sein Verhalten nicht als sexuelle Belästigung bzw. Verführung minderjähriger Schutzbefohlener ausgelegt wird. Aber jemanden an der Schulter zu berühren ist nun wirklich keine sexuelle Belästigung. Wenn Dir das unangenehm ist, kannst Du ihm das zeigen, indem Du Dich z.B. wegdrehst, wenn er Dich berührt.

Warum sollte er dich nicht and er Schulter berühren dürfen ? Solange er dich nicht mit seinen "Berührungen" irgendwie belästigt geht das denke ich mal .

Und mitnehmen darf ein lehrer Schüler nicht, so wurde mir das jedenfalls oft erklärt. Vllt war das eine Sonderregellung von meiner Schule, aber ich weiß auf jedenfall das es bei uns nicht erlaubt war.

Das mit dem Berühren ist ja kein Problem, wenn er es nicht ständig macht.

Das mit dem in die Schule fahren, finde ich dann doch ein bisschen komisch.

Da wäre ich auch etwas misstrauischer.

Sofenr du ihm das berühren nicht ausdrücklich verboten hast, ist es in der Form natürlich erlaubt.

Ein Leher darf auch Schüler mitnehmen, das ist doch nett.

Wieso nicht? Berühren an sich ist nichts Unanständiges.

Ist 1,4 eine gute Note? Dann ist die Berührung wahrscheinlich Kompliment oder Lob gemeint.

OMG.. hast Du Sorgen. Warum soll er Dich denn nicht berühren dürfen wenn er es an normalen Körperstellen tut???

Wenn er eine Schülerin mitnimmt... neidisch??

Das hat nichts mit neidisch zu tun. Ich bin froh das wir nette lehrer allgemein haben weil wo ich operiert worden bin und leier 6wochen mit krücken rumlaufen musste War nämlich meine eltern nicht nach der schule zuhause. Ich hatte glück das ich mein schlüssel dabei hatte und ein Lehrer hat sich für bereit erkärt und hat mich nach hause gefahren. Ich wollte ja nur ganz einfach fragen ob den das die Lehrer dürfen oder es auch eine bestimmte Grenze gibt.

0

Du bist eine hinterlistige Intrigantin.
Bist du stolz auf dich?

Was hast du denn jetzt gegen sie? Wenn es sie interessiert kann sie doch ruhig fragen...wofür sind wir denn hier? [:

0
@Lora14

Ich habe gern Fragen, die ehrliche Fragen sind, aber nicht solche, bei denen eine gruppendynamische Absicht so deutlich durchschimmert.

0

ja...das würde ich nicht gerade als sexuelle belästigung bezeichnen

NATÜRLICH NICHT !!! Er muss sie erst um erlaubniss fragen bevohr er sie behrürt und abholen schon garnicht!!! ( jedenfalls gegen den willen )...

Warum nich? Man sollte aber auseinanderhalten aus kranken Pedophilen und hilfsbereiten Lehrern :3

In Anbetracht der Tatsache, dass es nicht nur vorpubertäre Schülerinnen gibt, sind sicher nicht alle Lehrer "pedophil", die auf ihre Schülerinnen stehen..

0
@humanmax

Pedophile stehen auf Fuesse und nicht auf Schuelerinnen. Die auf Kinder stehen, das sind die Paedophilen.

0

jetzt warte ich nur noch auf eine Frage in der Art: Warum erkennt mein Lehrer nicht an, daß ich als Schüler unter Naturschutz stehe? ;o))

Was möchtest Du wissen?