Darf der Lehrer zusätzlichen Nachmittagsunterricht machen (kochen)?

6 Antworten

Erst spielt ihr die Erwachsenen und wenn ihr dann am Nachmittag zum Unterricht kommen sollt. Dann wird auf einmal nach den Eltern gerufen und die sollen euch helfen. Da ihr anscheinend nicht kochen könnt und bevor ihr verhungert oder ins Krankenhaus eingeliefert werdet. Da ist doch ein Kochkurs das Richtige. Das ist doch in Ordnung.

Meine Frage war, ob er die Erlaubnis dafür hat.

0

Ich denke, dass deine Frage wohl verstanden wurde, aber der Wille, sie in deinem Sinne zu beantworten nicht vorhanden ist ...

Meine Meinung dazu: Freut euch, einen engagierten Lehrer zu haben, der 1. mit euch eine Klassenfahrt unternimmt (obwohl er mit Sicherheit auch Besseres zu tun hätte ...) und 2. dann noch um euer Wohlergehen besorgt ist und euch das Wissen vermitteln will, euch selbst zu versorgen.

Wäre ich euer Lehrer und ihr würdet euch weigern, an diesen beiden Kochstunden teilzunehmen, würde ich die Klassenfahrt absagen - basta!!

ciao ballerboy007,

Ohne irgenwelche Gesetze, Reglemente oder Schulordnungen mit den ganzen Paragraphen und Artikeln in Betracht zu ziehen, möchte ich Dir/Euch zu eurem engagierten und arbeitsfreudigen Lehrer gratulieren, welcher neben seinem Pensum noch Zeit investiert in Vorbereitung, Interesse und Information um Dir/Euch 2 Std. Kochen beizubringen. Sein Pensum an Zeit ist vesentlich länger als Deine/Eure 2 Stunden (ca. 10 bis 20 Stunden, das 5- bis 10-fache!)! Habe da meine Erfahrung, denn ich habe Koch gelernt. Hut ab und Gratulation zu so einem grossartigen und begeisterten Lehrer!

Des weitern möchte ich Dir/Euch mit meinen 64 Jahren zu bedenken geben, dass Du/Ihr nicht für Deinen/Euren Lehrer oder Deine/Eure Mitmenschen lernt, aber einzig und allein für Dich/Euch persönlich. Ich hoffe, dass Du/Ihr die Kochstunden geniessen werdet und Ihr euch nicht überwinden müsst das Gekochte zu verspeisen.

Alles Gute und Feuer unter den Kochtöpfen, und nochmals herzlichen Glückwunsch zu Eurem Lehrer.

Dein/Euer danyti

Dürfen Noten bei häufigen Fehlzeiten heruntergesetzt werden?

Hallo,

es geht um folgenden Fall: Eine Lehrerin sagt den Schülern, dass sie bei mehr als 25% Fehlzeiten die Note um eine Note heruntersetzt.

Ist sowas zulässig? Es handelt sich um eine private Berufsfachschule...

...zur Frage

Darf der Lehrer eine Klassenarbeit mündlich vor der Klasse einen Schüler abfragen?

Darf der Lehrer eine Klassenarbeit mündlich vor der Klasse einen Schüler abfragen?

Ein Schüler muss eine Klassenarbeit nachschreiben.Doch der Lehrer frägt den Schüler im Unterricht die Klassenarbeit mündlich ab. Darf er das ?

...zur Frage

Aus privaten/familiären Gründen in der zweiten Woche der Uni nicht anwesend... ist das ein Problem?

Ich fange nächste Woche mit meinem ersten Studium an und habe aber ein kleines Problem. Aus privaten Gründen kann ich in der 2 Woche meines Studiums nicht dabei sein. In der ersten Woche gibt es Begrüßungsveranstaltungen und am Mittwoch muss man sich persönlich für ein Tutorium anmelden, bei dem auch Anwesenheitspflicht herrschen wird.

Meinen Stundenplan habe ich schon fertig eingetragen und angemeldet. Am Montag, Dienstag und Donnerstag habe ich nur Übungen und/oder Vorlesungen, am Mittwoch jedoch habe ich eine Pflichtveranstaltung und an irgendeinem Tag kommt natürlich noch das Tutorium hinzu. Der Freitag soll am liebsten frei bleiben (mir würde es aber auch nicht soooo viel ausmachen, wenn das Tutorium am Freitag morgen ist).

Ich würde von Sonntag bis Donnerstag Mittag/Nachmittag wegbleiben... jetzt weiß ich nicht wie ich das regeln soll. Ich glaube die ganzen Übungen und das Tutorium fangen in der 2 Woche des Studium richtig an, also weil zu einer Vorlesung gehört ja immer eine Übung und ohne Vorlesung = keine Übung oder?!
Oder fangen die Übungen schon in der ersten Woche an, obwohl noch wirklich gar keine Vorlesung stattgefunden hat (mein erster Termin wäre jetzt eine Übung am Montag in der 1 Woche oder die erste Vorlesung am Dienstag in der 1 Woche?)

Mein Problem ist jetzt, dass ich ja kein Attest vorlegen kann, da ich ja nicht krank bin und die Professoren/Dozenten kenne ich jetzt auch noch nicht, dass ich denen das so einfach erklären könnte (das hat mir eine Tutorin angeboten, also mit den Professoren zu reden und meine Situation zu erklären).
Ich habe gehört, dass wenn man in der ersten Stunde einer Übung nicht kommt, dass man aus der Übung rausgeworfen wird oder so (hab ich aus dem Internet).

Ich weiß halt jetzt nicht was ich machen soll... Ich wollte nochmal mit meinen Tutoren sprechen und die um Rat fragen, aber ich weiß nicht so wirklich, ob die mir helfen können oder ob ich das alles ''heimlich'' planen soll :/

Ich bin absolut ratlos gerade ... Bitte helft mir!
Das private Ereignis kann ich nicht verschieben und auch nicht absagen!

...zur Frage

Hose geklaut!

Mir wurde meine Sporthose geklaut ! ich habe um 16.00 Uhr Nachmittagsunterricht , und weis nicht was ich machen soll. Habe meine Hose in meinen rucksack , und da wurde mir jetzt die hose weggenommen . Muss ich trotzdem zum unterricht erscheinen , oder darf ich davon fernbleiben ? ich bin auch heulend zum lehrer , aber der sagte blos das unsere klassentuere abgeschlossen gewesen ist waehrend der Pause und sie mir niemand geklaut hat . Aber wir haben einen Hartz 4 empfaenger in unserer klasse , ich glaube das er das war . Was meint ihr ? helft mir bitte !

...zur Frage

wie oft nachmittagsunterricht bei G8 und 3. fremdsprache? :)

Hallo!

also wenn das neue schuljahr beginnt gehe ich in die 8. Klasse eines G8 gymnasiums in Kassel. Jetzt ist es so das mein wahlpflicht fach spanisch ist und ich wegen G8 ja sowieso nachmittagsunterricht hab. Jetzt hab ich mal mit meiner freunding darüber geredet wie oft wir wol nachmittags unterricht haben werden . :)

sie sagt: 2 mal mit spanisch (wahlpflicht)

ich sage: 3 mal...2 mal regulär und ein mal spanisch

was stimmt ??

lg, missapril

danke schon mal...hoffe das mir jemand helfen kann .:)

...zur Frage

Kann man den Nachmittagsunterricht abschaffen?

Hallo Leute, ich bin ein 14-Jähriges Mädchen und hatte heute 8 Stunden. Manchmal ist Nachmittagsunterricht ok, aber ich komme erst um 4 Uhr nach Hause, dann soll ich noch Hausaufgaben machen, duschen und ins Bett gehen. Vor den Hausaufgaben muss ich noch essen und meine Kaninchen füttern. Außerdem mach ich jeden tag 1 1/2 Stunden Sport und um 21 Uhr soll ich schlafen. Wo bleibt da bitte die Freizeit? Heute war es extrem schlimm, es ist super warm und ich habe meine Tage. Als Mädchen bist du echt dran, wenn du in der Schule bist, deine Tampons vergessen hast und lang hast. Gut, man könnte versuchen die Eltern zu fragen, oder schnell nach Hause fahren ABER! viele Eltern arbeiten oder haben einfach keine Zeit und ich fahr mit dem Bus 20 Minuten, weshalb ich nicht mal schnell in der Pause nach Hause kann. Ich hab 1. kein Fahrrad, mit dem ich nach Hause fahren sollte und 2. wenn ich mit dem Bus fahre, komm ich nicht mehr wieder hin!!??

Ich vergesse oft etwas, weil der Druck auch einfach viel zu hart ist -.- Mir geht es beim Nachmittagsunterricht gar nicht darum, dass Unterricht langweilig ist, nein! Ich finde es schlimm, wenn man so spät nach Hause kommt!! Ich bin danach einfach so fertig. Ich schaff manchmal meine Hausaufgaben schon gar nicht mehr, weil das mit meinem Sport zu viel und zu spät wird. [Wer jetzt denkt "Lass doch den Sport weg und mach deine Hausaufgaben"] <- Nein, Sport ist mein Leben! Ich brauch es für mich und um glücklich zu sein.

Wirklich Leute, ich würde mir es so sehr wünschen, dass diese ganzen Nachmittagsunterrichtstunden auf den Samstagunterricht verschoben werden! Damit hätte ich persönlich gar kein Problem!! Es wäre einfach viel entspannter und man hätte mehr Freitzeit!

Wie seht ihr das? Wem geht es genauso ???? Und vorallem, kann man sich gegen Nachmittagsunterricht einsetzen? Wessen Idee war das eigentlich? ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?