Darf der Lehrer Nachrichten aus dem Klassenfahrt lesen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn es zu legitimieren ist (handfester Mobbingverdacht), können Chatverläufe bzw. im Allgemeinen privater Postverkehr schon einzusehen sein oder dürfen eingesehen werden ----------> sollte es zur Klärung der Sachverhalte beitragen können.

Wenn jemand andere mobbt, auf welchem Wege & in welcher Weise er das auch immer tut, so muss er zur Verantwortung gezogen werden. Wenn er sich im Internet verunglimpfend über die gemobbte Person äußert, dann muss man ihm das nachweisen ---------> und damit sollte man solche Nachrichten/Verweise/Chatverläufe auch lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht in welchem Bundesland du lebst, jedenfalls gibt es in Schleswig-Holstein eine neue Regelung vom Schulministerium, dass Lehrkräfte nicht whatsapp nutzen sollen, um mit Schülern in Kontakt zu treten, oder in Kontakt zu bleiben. Ob das Sinn macht, sei hier eine andere Frage.

Nachrichten wie Zettel im Unterricht, oder ein Chatverlauf fallen unter das Postgeheimnis. Der Lehrer darf ein Zettel oder Telefon einsammeln, nicht aber die darin enthaltenen Nachrichten lesen.

Es reicht schon, dass sich die Eltern des betroffenen Kindes darüber hinwegsetzen. Aber die Frage ist doch eher, warum es soweit kommen muss. Könnt ihr euch nicht einfach untereinander verstehen und miteinander auskommen, ohne dass das Thema Mobbing entsteht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
In unserer Klasse gibt es eine Art Mobbingfall. Meiner Meinung spielt sich die Person nur auf, ich weiß aber nicht viel darüber.

Ich finde alleine schon diese Aussage sehr interessant. Du glaubst, die Person spielt sich nur auf, du weißt aber nicht viel darüber.

Also ohne viel zu wissen hast du die Person schon vorverurteilt. Du behauptest, die Person spielt sich nur auf und übertreibt, ohne daß du viel darüber weißt. Das ist schon etwas traurig, findest du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob das gesetzlich legal ist, wenn es gesetzlich überhaupt geregelt ist, aber wenn du eine Moral besitzt, dann würde ich es dem Lehrer auch freiwillig zeigen, da Mobbing schrecklich ist und die Sache geklärt werden sollte.

Ich weiß das aus eigener Erfahrung, denn ein Klassenkamerad von mir wurde gemobbt und ich war der einzige, der sich auf seine Seite gestellt hat und versucht hat ihm zu helfen, was für mich selbst nicht immer so toll war...

Lass es den Lehrer lesen und setzte dich für den/die Gemobbte/n ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarabellaBeach
30.07.2015, 17:00

Super Antwort, ganz meine Meinung!

0

Ich glaube man sollte es erstmal unter sich klären.Bei mir machen beleidigen manche auch manchmal einen.Aber vielleicht meinen sie es in deiner Klasse nicht so ernst wie meine Klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Eltern das offen zugängliche Datenmaterial zeigen, dann darf der Lehrer das selbstverständlich zur Kenntnis nehmen.

und: was ist an What's App denn um Gottes willen vertraulich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er es sich illegal angeeignet hat dann natürlich nicht ---

wenn also überhaupt, dann haben die Eltern was falsch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versetze Dich bitte in die Lage des gemobbten Mitschülers. Würdest Du Rücksicht auf die Leute nehmen, die dafür verantwortlich sind??

Datenschutz bei WhatsApp.... ich schrei mich weg!!!!!

Weißt Du eigentlich wie schlimm es ist, von anderen  fertig gemacht zu werden? Statt nach Datenschutz zu schreien, solltest Du Dich besser auf die Seite des Gemobbten stellen und Deine Unterstützung anbieten, damit so eine Schweinerei unterbunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bellaromantica
30.07.2015, 17:09

Großartig, genau richtig. Dieses eh schon öffentliche Whats App heiligen und den gemobbten Mitschüler vergessen!!

1

Natürlich,die Nachrichten wurden ja auch an den Gemobbten geschickt. Und der darf mit seinen Nachrichten machen, was er will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns um Mobbing geht, ist meiner Meinung nach auch sowas ok, Mobbing ist einfach nur feige, assozial und doof!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?