danni büchner warum ist sie unbeliebt?

6 Antworten

weil jedes dritte Wort, das aus ihrem Mund kommt "ICH" ist ...
... zudem ist sie ein sehr negativer Mensch ... sieht das Glas immer nur halbvoll und wiederholt ihr Gejammer und Leiden in Dauerschleife. Und nicht zuletzt ist sie NULL kritikfähig!

Jedesmal, wenn ich sie in den letzten Tagen im Camp sah, hab ich nur gedacht: "hoffentlich hab ich selber nicht auch nur ansatzweise solche Eigenschaften und wenn doch, dann werde ich es unverzüglich abstellen!!!" Das ist für die lieben Mitmenschen doch kaum auszuhalten!!! :-(

Ich gucke das nicht, aber ich hatte die Büchner schon in einem Interview gesehen wo sie in ihrem Restaurant gewesen war und eine ehemalige Kollegin rausgeworfen hatte. So wie die sich vor der Kamera gegeben hatte, kann man nur sagen Aufmerksamkeit wollen um jeden Preis und dabei wirkt sie ziemlich aufgesetzt.

Kann das jetzt nicht mit diesem Verblödungsformat vergleichen, aber ist sie da auch so oder hat die sich was zu Schulden kommen lassen?

Weil es immer wenn sie redet oder zumindest zu 99,9% nur um sie selbst geht und sie wahnsinnig nach Aufmerksamkeit lenzt.. es kann aber nicht immer nur um sie gehen und außerdem meint sie, sie könnte sagen und machen was sie will und wenn man sie drauf anspricht ist ein normales gesittetes Gespräch nicht möglich.

Verstehe ich auch nicht...... Weil unsere Gesellschaft viele mobbende Leute beinhaltet. Sie hat nichts böses getan und wurde immer wieder gewählt, das war echt mobbing.

Jeder der ins Dschungelcamp geht macht sich unbeliebt. Weil das die dümmste und unsinnigste Aktion ist die es seit der Geburt des Deutschen Fernsehen gibt.

Mir ist die ganze Sendung Niveaulos und verschwendete Sendezeit.

Ich ärgere mich nur, das die Brände in Australien dieses Proletenlager bisher verschont hat.

Was möchtest Du wissen?