Damenbart besser färben, oder mit Wachs entfernen?

5 Antworten

Es gibt nur 2 methoden um den damenbart wegzubekommen ohne später darunter zu leiden.. Entweder du lässt ihn lasern ( beim lasern solltest du aber drauf achten das du ihn davor so ein jahr nicht wegmachst, denn dann gewöhnen sich die wurzeln wieder auf standard und werden nicht gereizt. Falls du ihn davor wegmachst kann es zu mega hautreaktionen kommen) das lasern ist die beste möglichkeit und entfernt dauerhaft. Die 2. Möglichkeit ist das blondieren dabei solltest du aber achten ob du hell oder dunkel bist vom hauttyp. Die bleochcremer solltest du nur bei der apotheke kaufen, weil es gesunder ist.

Also Wachsen tut nur beim ersten mal weh. Wenn man es regelmässig macht, hat sich die Haut daran gewöhnt und es sieht einfach besser aus, weil man dann wirklich KEINE Haare mehr dort hat und die Nachwachsenden nicht stoppelig, sondern weich nachwachsen.

ich habe noch einen Ratgeber dazu gefunden: http://www.dir-info.de/gesundheit/damenbart-entfernen-leicht-gemacht.html

Persönlich finde ich wachsen auch besser, beim färben kann es leicht mal schiefgehen, ausserdem sieht ein blonder Damenbart auch nicht besonders gut aus.

Balea Kaltwachsstreifen. Großer Mist?

Also folgendes: Ich hab einen leichten Damenbart und dachte mir: Hey den kann ich ja beseitigen. Daraufhin hab ich viele Seiten durchsucht und bin auf diese "tolle Creme" gestoßen, hab sie mir gekauft und wollte es gleich ausprobieren. Meine Ma hat es mir die ganze Zeit rausgeredet, weil dann "angeblich" der Haarwuchs viel schimmer wird. Ich bekam Angst und wollts doch sein lassen, aber sie hat es mir trotzdem gekauft als Lektion oder so. Zu Hause wollte ich es dann doch trotzdem probieren, also nahm ich einen Streifen und wollte es dann draufkleben, bekam aber wieder Angst. Mein älterer Bruder redet mir dann die ganze Zeit ein das es nicht schlimmer wird, das die Haare nicht wie bei einem Mann werden. Also tat ich es. Es tat wirkich weh und der Wachs war extrem unangenehm. Diese "tollen" Öltücher zum abwaschen haben auch sehr gebrannt. Ich versuchte es zu kühlen was das Brennen etwas milderte, aber rot blieb es trotzdem. Bepanthen (Wund-und Heilsalbe) half bei dem Brennen, die Röte blieb.

Tja, ich bekam dann Panik und wünschte mir lieber meinen kleinen Haarwuchs zurück denn der war 1000-mal besser als dieser rote pflasterähniche Streifen auf der Oberlippe. Und morgen ist auch noch Schule ! Wisst ihr wie/wann das weggeht und welche Kaltwachsstreifen besser sind??

Danke für die Antworten

...zur Frage

Ist es schlimm als Frau einen Damenbart zu haben?

liegt in den Genen/der Familie. Stört mich zwar selber etwas, aber rassieren etc. finde ich sieht fast schlimmer aus...und Wachs entzündet sich bei mir immer. Lass es manchmal bei der Kosmetikerin zupfen...aber alle zwei Wochen ist hin und wieder too much...

Weiß jemand, was man noch dagegen tun kann? Lasern eher nicht, neige recht stark zu Narben und das wäre eine üble Stelle dafür...da lieber ein paar Härrchen (sind nicht viele, nur da ich dunkelhaarig bin fallen sie halt etwas auf und lassen sich auch nicht so gut überschminken)

...zur Frage

damenbart mit hausmittel entfernen

Hallloo Mich stört mein damenbart Wie kriege ich es mit hausmittel weg also ich habe gehört das gurken Wasser hilft aber stimmes wirklich ? Das will ich nicht benutzen: rasierer, laser, enthaarungscreme, wachs(-streifen), pinzette,...... Also ich mag sowas gar nicht benutzen :( wenn ich was benutze dann hausmittel bitte Ich freue mich auf euer antwort :)

...zur Frage

Wie ist ein Damenbart (Kinn/Oberlippe/Hals) auf natürliche Art zu entfernen?

Wie kann ein Damenbart (Kinn/Oberlippe/Hals) auf natürliche und schonende, nicht schmerzhafte Art entfernt werden. Möglichst ohne 'Rasur (wächst stärker nach) , Epilation (zu schmerzhaft) Wachs (umständlich, kompliziert) Laser und Kosmetikerin (zu teuer ) Gibt es da noch eine Alternative ?

...zur Frage

Damenbart: Zupfen, Enthaarungscreme...? Was tun? :)

Hallo, ich würde gern wissen, was man gegen den sogenannten Damenbart machen kann (also dunkle Häärchen über der Oberlippe). Rasieren oder wachsen möchte ich eigentlich nicht, da kommen sicherlich Stoppeln, das sieht dann ja noch schlimmer aus. Jetzt habe ich überlegt, ob das vielleicht mit Enthaarungscreme oder sogar Zupfen (wie bei Augenbrauen) gehen kann.. Würde gern mal eure Meinung hören! Lg :)

...zur Frage

Findet ihr es lustig wenn sich ein mädchen ihren damenbart rasieren würde?

das mit rasieren war früher :D jetzt rasiere ich meinen damenbart nicht mehr werrde ich auch niee mehr tun ! jetzt zupfe ich und wachse...bin jetzt in der 9 klasse bin 14...in der 8 kl.haben 2 jungs bemerkt das ich meinen damenbart rasiere..sie haben mich ausgelacht und soo..ich war fix und ferttig..habe meine klasse gewechselt aber was bringts..sie haben es fast der ganzen schule erzählt....mädlzz ist das soo schlimm jeder macht doch fehler oder??und außerdem ich rasiere es garnicht mehr aber die denken das einfach das tut mir am meisten weh und dann wenn die noch kichern im unterricht..dann kann ich mich ja garnicht mehr konzentrieren..ich muss voll oft weinen deswegen weil ich mich so bebobachtet fühle von jedem...DIE FINDEN DAS ALLES EINFACH LUSTIG DAS ICH MEINEN BART RASIERe!!!aberr tueee ich ja nicht..leutee ich möchte nichgt mehr zur schulee bitte helft mir..meine hat ist glatt geworden langsam langsam ...aber sieht immernoch nicht suppii aus..da sind noch so stoppeln wie krieg ich die weg??? vllt mit peeling oder??? mit schminke werden die auch nicht abgedeckt ....haare sind auch nicht zu sehen in mom..was ist das für ein dummes zeug oh maaaaaaaaaan ich heulee gleich...ich bin echt hübscsh das weiss ich aba wrm muss ich da drunter leiden ??? wrm muss ich mir dieses gegkicher von mädlz und jungs anhören?? die sollen sich ers selber angucken:(BITTEEEEEEEEEEEEE HILFT MIR LEUTE WAS SOLL ICH TUN ODER KANN ICH TUN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?