Dämmstoffdübel, wie richtig einsetzen?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich würde auf jeden fall dichtmasse nehmen,nachher ist der ärger groß wenn frost den putz hebt.ob du vorfräsen musst hängt von der härte des putzes ab es kann durchaus ein loch reichen.bausilikon geht in jedem fall

Okay, dank dir!

0

1) ich bezweifele, dass die Dübel stark genung sind, um 1 cm Putz zu durchdringen. Vorfräsen oder Vorbohren mit einem besonders grossen Bohrer ist also notwendig. Oder du nimmst einen Fräsbohrer

2) yep, muss abgedichtet werden, frag am besten im Baumarkt. Vermutlich tut es Bausilikon.

Okay, danke! Das hilft auf jedenfall schonmal weiter!

0
@AcidEMP

Das es um Leichtputz im Rahmen eines WDVS geht ist sicherlich kein Vorbohren notwendig, schon gar nicht mit einem "besonders großem Bohrer". Geneigter Anwender möge bitte das Datenblatt bei fischer.de zur Kenntnis nehmen.

0

Probier mal den neuen Dämmstoffdübel STYROFIX.

Produktdetails findest du im Dübelshop.at unter Dämmstoffduebel > Dämmstoffdübel Styrofix

Was möchtest Du wissen?