CO3 Molekül Lewis Regel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Problem liegt vielleicht darin, dass es kein CO3-Molekül gibt, sondern nur das CO3(2-) - Ion, das Carbonat-Anion. In ihm gibt es drei bindende Elektronenpaare in Sigmabindung (x-x-Überlappung) ein Eletronenpaar in Pi-Bindung (y-y-Überlappung). Die Pi-Bindung ist aber nicht an eine bestimmte CO-Bindung fixiert, sondern über das gesamte Ion verteilt, man spricht hier von einer sp2-Hybridisierung mit einem Bindungswinkel von 120°. Das CO3-Anion besitzt insgesamt 12 Elektronenpaare.

Wenn Sie bei Wikipedia nach Carbonat googeln, müssten Sie bei der dortigen Strulturformel bei den Sauerstoffliganden noch die freien Elektronenpaare hinzuzählen (das über das ganze Ion verteilte - - - - Pi-Elektronenpaar als eines gerechnet.

KHLange 11.04.2012, 17:36

Danke für den Stern!

0

Es gibt 4 bindende Elektronenpaare. Formal ist ein Sauerstoff doppelt, die anderen beiden nur einfach gebunden (wegen Mesomerie sind alle Bindungen gleichwertig). Sie tragen dann die negative Ladung. Es gibt 8 freie Elektronenpaare, von denen eines keinem Atom zugeordnet werden kann (wg. Mesomerie). Die Konfiguration ist Mesomerie-stabilisiert.

Was möchtest Du wissen?