Wie kann ich Chrome OS von Linux mint aus installieren?

3 Antworten

Warum willst Du auf Chrome OS umsteigen? Du solltest Dich erst mal schlau machen, was Chrome OS eigentlich ist, lies mal hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Chrome_OS

Mal davon abgesehen, dass man Chrome OS, genau wie OS X von Apple, normalerweise nur zusammen mit der Hardware (Chromebook) bekommt.

Was Du installieren könntest, wäre die freie Variante Chromium OS.

Aber von einem anderen Betriebssystem aus geht auch das nicht (außer in einer virtuellen Maschine). Du musst Dir, wie bei anderen (echten) Linux-Distributionen auch, eine ISO herunterladen und daraus einen bootfähigen Datenträger erstellen. Damit bootest Du Deinen Rechner und installiesrt das Betriebssystem. 

wie viele Projekte willst du noch anfangen, ohne mit einem zu einem Nutzbaren Ergebnis zu kommen?

Da kann man nur vermuten: die nächsten Fragen werden lauten:

"Wie kann ich Ubuntu von LINUX Mint aus installieren ?"
 (das nehme ich zurück, diese Frage hattest du schon gestellt)
aber:
"Wie kann ich Kubuntu von LINUX Mint aus installieren ?"
....

oder noch treffender:

"wie boote ich eine BlueRay ?"

"muss ich den usb stick iwie booten?"

Hier kann ich nur empfehlen, mal Bücher zu lesen, um wenigstens einige Begriffe so anzuwenden, wie sie üblicherweise verwendet werden.

Hier nur ein Beispiel, wie man Dinge ohne Sinn und Verstand vermischen kann:

"ich habe linux mint auf meinem pc und möchte gerne auf chrome os
umsteigen. wie mach ich das ohne windows datein zu benutzten sondern
alles soll auf linux laufen"

Linux Betriebssystem schneller virtuelles Linux auf Win10?

Moin,
also ein Freund von mir empfahl mir, dass ich Linux Mint als Betriebssystem nutzen sollte. Jedoch habe ich einen Surface Pro 4, also ein Gerät von Microsoft. Als ich ihm sagte, dass ich die Befürchtung habe nicht mehr alle Dienste von Windows für den Surface Pro 4 nutzen zu können, schlug er mir vor mit einer VirtualBox Linux zu installieren. Das habe ich gemacht, alles funktioniert super. Jetzt kommt das Große "Aber" : es läuft nicht unbedingt flüssig und das in einer unerträglichen Weise.
Jetzt habe ich mich ein wenig erkundigt und habe gesehen, dass man Linux als so eine Art 2. Bootoption installieren kann. Wäre die Performance dann besser, also so dass es flüssig läuft, denn meine Erklärung für die mangelnde Geschwindigkeit ist, dass gerade mein Laptop gerade nicht die beste CPU-Geschwindigkeit hat und dass wenn einmal Windows 10 und Linux Mint per Virtual Box arbeiten, es normal ist dass das Virtuelle Betriebssystem nicht flüssig läuft.
Also ich frage mich nur, ob die Geschwindigkeit sehr viel besser laufen würde, wenn ich Linux Mint als normales Betriebssystem habe anstatt als VirtualMachine?

Ich würde dann auf die normale Betriebssystem Variante umsteigen, falls es einen Unterschied macht

Wäre cool, wenn jemand antworten könnte der es ausprobiert hat oder sich in dem Gebiet auskennt.
MfG

...zur Frage

Linux Mint startet nach Installation nicht?

Guten Abend Ich habe derzeit einen Laptop mit Win8. Nun wollte ich Paralell dazu Linux Mint 18.1 auf ihm haben, sodass ich beim start immer auswählen kann, welches Betriebssystem ich verwenden möchte. Ich habe mir Linux Mint deshalb auf einen USB stick heruntergeladen und von dort aus gebootet. Ich hatte Mint dann wie gewolt in der Live Version auf meinem Laptop laufen und konnte dann installieren auswählen. Hab ich auch ausgeführt und bei der Installation ausgewählt: "Paralell zu bisherigem Betriebsystem installiern/ Bei Start nachfragen welches Betriebssystem verwendet werden soll. hab ich ausgewählt weil das ja auch das Ziel war. Hab es dann vollends installiert weil es ja genauso von mir gewollt war. nach der Installation kam dann die Frage ob neu gestartet werden soll um die "richtige" Version zu starten. Habe ich dann auch gemacht.

Und hier beginnt das Problem: Es startet dann nicht Linux Mint sondern ganz normal Windows.

Ich habe jetzt schon viel im Boot menü herumprobiert aber es einfach nicht zum laufen gebracht. Ich habe gedacht dass es vieleicht weiterhin über den USB stik läuft, aber wenn ich den Boote komme ich immer nur in die Live Verion und nicht ins richtige Mint OS. Unter was im BIOS läuft das Linux dann? Wie bekomme ich es zum laufen ? Brauche ich den USB Stick weiterhin um Linux zu booten oder läuft es dann über die Festplatte ? Danke für alle Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?