Chipssüchtig!

9 Antworten

500 gr. sind meiner Meinung nach noch nicht so viel aber ich esse weniger Chips. Wenn du aber weniger Chips essen willst, es doch einfach stattdessen knackiges Gemüse win zum Beispiel Paprika, gurken, etc. Mit etwas Salz eine gute Alternative zu chips. 

Du darfst davon so viel essen wie du willst, solang sie dir schmecken! Natürlich solltest du aber auch gesunde Lebensmittel essen und Sport treiben. Guten Hunger ;)

Hallo Torstenstyhle69,

vielleicht beantwortet das deine Frage......

Artikel aus der Taz:

"Forscher der Uni Kiel haben jedoch herausgefunden, dass Ratten nicht mehr aufhören zu fressen, wenn man ihnen Glutamat gibt - es regt also den Appetit an. Glutamat irritiert nämlich Nervenzellen im Gehirn, die für die Appetitregulation verantwortlich sind. In der Tierzucht wird Glutamat deshalb teilweise als Mastmittel ins Futter gemischt".

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=hi&dig=2011%2F10%2F08%2Fa0044&cHash=afeca1251a744e28b6c2b4ca159ac589

PS: Ich empfinde 500g in der Woche eigentlich nicht als übermäßig viel, wenn du dich ansonsten ausgewogen ernährst. Wenn du es aber als Sucht empfindest würde ich es überdenken.........Lass dich aber nicht täuschen! Wenn du auf Glutamat vezichten möchtest, solltest du auch keine Produkte kaufen in denen Hefeextrakt enthalten ist. Ist eigentlich das Gleiche, klingt nur besser.........

LG Luegenbande

Das hängt lediglich vom stoffwechsel ab, z.B gibt es leute die sehr locker 5kg. pro tag essen können ohne zuzunehmen, aber auch das Gegenteil: Außerdem hängt es von bewegung und sonstiger ernährung ab

62 kg mit 12 sind leicht übergewichtig.

Lass die blöden Chips weg, für 500g Chips kannst du auch ne Flasche Öl trinken - bzw reines Fett essen.

Was möchtest Du wissen?