Cat 7 Netzwerkkabel verlegen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schließe mich anderen Stimmen hier an. Cat7 ist völlig überdimensioniert. Die Empfehlung spricht nicht für Deinen Onkel. Für Gigabit-Ethernet - und mehr ist auch auf die kommenden zehn, zwanzig Jahre gesehen nicht haushaltsüblich - reicht Cat5 vollkommen aus. Die Maximallänge ist 100 Meter, da ändert auch Cat7 nichts dran. Natürlich kannst Du Cat7-Kabel verlegen, dann musst Du aber RJ45-Stecker ancrimpen bzw. RJ45-Dosen auflegen um kompatibel zu Deinen Geräten zu sein. Damit bist Du maximal bei Cat6, was aber locker ausreicht.

Dass ein Telefoningenieur zu einem Cat.7 Kabel ratet, dequalifiziert ihn brutal -> das ist ein völliger Unsinn! Du brauchst Cat.7 weder fürs telefonieren, noch für IP-TV, noch für Video, oder gar fürs normale Netzwerk! Und dass ein Cat.7-Stecker nicht RJ-45 ist, das hat seinen Sinn: RJ-45 ist gar nicht zu Cat.7 fähig :-))

Fazit: OK, wenn du das Kabel schon drin hast, dann ist das ja kein "Fehler" in dem Sinn. Aber mach dann halt einen normalen RJ-45 Stecker dran - oder noch besser eine Dose mit RJ-45 Anschluss. Wenn du noch kein Cat.7-Kabel hast, dann besorg dir ein normales Cat.5e oder meinetwegen Cat.6 (wobei auch das schon unnötig ist und dem Marketing gieriger Verkäufer entstammt und nicht einer technischen Notwendigkeit).

bin gerade auch auf der Suche nach einem passendem Kabel und da ich nicht deswegen einen neuen Thread starten möchte, greife ich diese etwas ältere Frage noch ein mal auf. Du meintest RJ45 wäre nicht kompatibel mit Cat 7. Jetzt habe ich allerdings schon im Internet dieses hier bestellt http://www.kabelscheune.de/Netzwerkstecker-Netzwerkzubehoer/RJ45-Netzwerk-Stecker-fuer-Cat-7-Verlegekabel.html und frage mich jetzt ob das eine falsche Entscheidung war? Es steht ja eigentlich extra Cat7 dabei aber du schreibst dies ist nicht kompatibel. hmmm

0

Cat7 Kabel sind in deinem Fall normale "Lan"-Kabel. Wenn du ein Lankabel zur Hand hast kannst du ja mal auf die Beschriftung schauen. Meistens sind es Cat5e oder Cat6 Kabel. Cat7 ist nur sehr schnell (ich glaube 10Gbit/s).

Netzwerkfrage Cat7 Verlegekabel an Cat6 Dose und ob das Setup so funktionieren würde!

Möchte folgendes tun:

"(Wohnzimmer)Router" -> "Netzwerkkabel" -> "Dose" -> "Verlegekabel" -> "Dose" "Neztwerkkabel" -> "(Schlafzimmer)Router (Acces Point)"

Meine Frage nun, kann ich als Verlegekabel ein Cat7 Kabel benutzend während die Dosen Cat6 sind oder gibt es da Verkabelungsprobleme?

Ja wäre nett wenn das jemand wüsste danke!

...zur Frage

HDMI Kabel in Leerrohr einziehen

Gibt es HDMI Kabel, die man in ein vorhandens Leerrohr einziehen kann? Ich möchte ein vorhandenes Leerrohr (in der Stube unter Putz verlegt) nutzen und brauche dafür ein HDMI-Kabel mit abnehmbaren Stecker.

Danke

...zur Frage

RJ45 Stecker für Cat7 Verlegekabel?

Hallo liebe Community,

Ich brauche für ein dickes Cat7 Verlegekabel passende RJ45 Stecker. Jedoch weiß ich nicht welche hierfür geeignet sind. Bei den Standardteilen die ich habe geht der Knickschutz nicht mal über das Kabel drüber.

Die Leitung sollte lediglich für 100Mbit funktionieren.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Das Kabel dessen Sinnhaftigkeit mir bewusst ist, hab ich gratis bekommen ;-).

...zur Frage

Telefon Stecker auf Netzwerkkabel und zurück umwandeln?

Folgendes Problem. Bei meinem Bruder im Arbeitszimmer ist nur ein Netzwerkkabel CAT7 mit Dose RJ45 in der Wand, die im Erdgeschoss wieder rauskommt. Er möchte ein Telefon mit TAE Stecker dort anschließen. Kann man einfach ein TAE auf RJ45 Adapter andere Telefon hängen und im Erdgeschoss ebenfalls einen RJ45 auf TAE Adapter anschließen und damit in die Vodafone Box gehen? Geht das?

...zur Frage

DSL Überspannungsschutz verringert Bandbreite?

Servus,

nachdem mir bei einem der letzten Gewitter anscheinend das DSL-Modem im Router durchbrannte, hab ich mir einen "DEHN Überspannungsschutz-Zwischenstecker Überspannungsschutz für: Steckdosen, Netzwerk (RJ45), DSL (RJ45) DPRO 230 LAN100 909321" kommen lassen. Wenn ich den allerdings in die Leitung schalte, stiehlt er mir fast ein Drittel von dem lausigen bisschen Bandbreite, das ich hier auf dem Land überhaupt bekomme. Von fast 2400 geht sie laut Fritzbox runter auf gut 1500, und das macht sich natürlich auch extrem übel beim Surfen bemerkbar.

Ich hab testweise auch schon das mitgelieferte Kabel getauscht und sogar das DSL-Kabel mit dem F-Stecker(-Adapter), obwohl das ohne Überspannungsschutz ja einwandfrei funktioniert.

Frage, ist das normal oder ist dieses spezielle Gerät mangelhaft, sollte ich ihn umtauschen, sollte ich ein anderes Modell wählen oder muss man sich damit einfach abfinden?

...zur Frage

Leerrohre oder nicht

Hallo liebe Leute.

Ich überlege ob ich in meinem Neubau Leerrohre für Netzwerkkabel verlege oder "blanke" CAT 7 Kabel. Das Leerrohre prinzipiell besser sind ist klar. Aber lohnt das?

Hat jemand ein Gefühl dafür, wann CAT7-Kabel outdated sein werden? Wenn ich die nächsten 10 Jahre mit den CAT7 glücklich bin, lohnen sich Leerrohre meiner Meinung nach nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?