BWL Studium noch empfehlenswert, oder BWL mit Schwerpunkt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso verschlechter FH Studium Deine Chancen ?

Glaubst dem ganzen Medienleuten und alles Wissern ? Wenn ich sowas höre gehe ich an die Decke. Eine FH ist eine FACH-Hochschule. D.h. Du bist auf einem Gebiet PRAXIS-nah ausgebildet! Die Uni Leute sind wissenschaftlich zwar besser dran, bringt in der Praxis aber wie viel ? Richtig, nichts ! Die müssen erst eingearbeitet werden und lernen wie man den PC anschalten während Duale und FH Studenten direkt starten können!

Und ja es gibt viele BWLer, aber die meisten schaffen es nicht, sind schlecht oder landen in einer anderen Branche.

Such Dir einen guten Schwerpunkt aus, einen passenden Arbeitsgeber (muss nicht immer der bekannteste sein) für deine Praixsmöglichkeiten und fertig!

16

Bei uns in der Region ist es so, dass viele Firmen gar keine FH Leute wollen sondern nur Uni Leute. Dh die FHler werden nichtmal zum Vorstellungsgespräch eingeladen! Mckinsey zb

0
13
@alex1302

Gut, Dienstleistungsbranche ist es etwas schwerer, dass ist richtig.

Ich zB mache gerade ein Duales an einer FH bei einem Konkurrenten von Mck... ;)

Wenn man sich gut verkaufen kann, ist es kein Problem. Man muss zu überzeugen wissen. Und wenn Deinen Master Abschluss hast, interessiert es keinen mehr ob FH oder nicht. Schau eifnach das Du wenn sich die Möglichkeit bietet während des Studiums, viel in Unternehmen arbeitest um mit Branchen Wissen und Berufserfahrung Dich zu bewerben. FHler haben es schwerer, sind im Endeffekt aber besser.

Gruß

1
16
@Agacy

Was studierst du? Weißt du wie die Chancen stehen bei einem International Business studium?

0
13
@alex1302

Willst Du nur Bachelor oder auch Master machen ?

Genrell nicht schlecht. Würde ich persönlich auch als besser einstufen, weil allgemein aber auch spezifisch know hoe erhälst.

Ich studiere Industriemanagement Dual und möchte danach den MBA machen.

0
16
@Agacy

Ich mache kein Duales Studium deshalb ist der Master nach dem Bachelor fast Pflicht!

0

Ich denke in Zukunft wird es viel zu viele geben die BWL Studieren.. Viele die nicht mal Interesse haben aber sagen ich hab keine ahnung was ich Studiere also BWL.. Mach was anderes oder ähnliches und wenn du NUR BWL studieren willst. Dann tue das jetzt, weil einen Job bekommst du dann sowieso, weil die ganzen Uninteressierten Kinder sicher schwerer einen bekommen werden.. Oder du wartest 10-15 Jahre und machst solang etwas anderes denn dann wird es wahrscheinlich eine andere Richtung sein die bei den Studenten beliebt ist ;)

studiere lieber eine Ingenieurwissenschaft ! BWL er gibts schon zuviele !

BWL 2. Versuch durchgefallen, Hochschulwechsel?

Ich studiere BWL an der FH München und schreibe morgen zum zweiten Mal BWL Grundlagen, da ich im letzten Semester durchgefallen bin. BWL Grundlagen darf man im Vergleich zu anderen Fächern nur 1 Mal wiederholen. Falls ich durchfallen sollte, kann ich weiterhin BWL an der FH in Ingolstadt studieren? Und wie wär‘s mit internationalem handelsmanagement (auch in Ingolstadt)? Da gibt‘s aber auch das Fach BWL Grundlagen, obwohl der Schwerpunkt des Studiengangs Handel ist.

danke im Voraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie wichtig ist der Ruf der Uni?

Lieber Passau, Bayreuth, Magdeburg o.ä mit dem gewünschten Studiengang (International Business) oder normales BWL an einer guten Uni?

Die Top Unis mit schönem Standort bieten leider ALLE nicht das an was ich suche.

Wo sind die Aufstiegschancen auch international gesehen besser?

...zur Frage

Ist das Studium "Wirtschaftsrecht" an einer FH sehr schwierig (schwieriger als BWL)?

Hat jemand Erfahrungen (Auch Bekanntenkreis)? Wie steht es mit den Jobaussichten wenn man nicht in die Wirtschaftsprüfung oder Steuerberatung sondern in die Rechtsabteilung will?

...zur Frage

Würdet Ihr Medizin, BWL oder International Business studieren?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen BWL & Business Administration?

Hallo liebe Community,

ich möchte mich zum Sommersemester an der Fachhochschule für ein wirtschaftlich gerichtetes Studium bewerben. Hab mir folglich das Studienangebot angeguckt und bin ein paar Modulhandbücher durchgegangen, um zu gucken, was mich im jeweiligen Fach erwartet, wenn ich das Studium antrete. Daraufhin bin ich auf die Fächer Betriebswirtschaftslehre und Business Administration gestoßen. Von den Themen her ähneln sich beide Fächer sehr, doch was ist der große Unterschied? Außerdem endet das eine Studienfach mit einem Bachelor of Arts und das andere mit einem Bachelor of Science, gibt es hier auch gewisse Unterschiede und vor allem, interessiert es den späteren Arbeitsgebern, ob ich ein Science oder einen Arts Abschluss habe?

LG NewMember

...zur Frage

Duales Studium in einem Mode-Unternehmen! bitte dringend um Hilfe!

Ich interessiere mich an einem Dualem Studium mit dem Studiengang BWL z.b. International Business, Planing & Allocation, Business Administration usw. in einem Mode-Unternehmen.

Im Moment sammel ich erst einmal alle Mode-Unternehmen in Deutschland die sowas anbieten. bis jetzt bin ich auf s.Oliver, Hugo Boss und Peek&Cloppenburg gestoßen.

Falls ihr noch mehr kennt, wäre es toll wenn ihr sie mir sagen könntet! lG :-) (danke im Vorraus)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?