Butter haltbar machen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie wäre es mit einer Kühlbox, da hält sich die Butter etwas länger. Wenn ihr mit dem Auto fahrt, gibt es auch Kühlboxen, die man an den Zigarettenanzünder anschließen kann...gutes Gelingen :-)

Butter ist auch ohne Kühlschrank ne ganze Weile haltbar. Wenns zu warm ist, fließt sie halt, das wird eher das Problem sein, als die Haltbarkeit. Butter ist nur dann verdorben, wenn sie ranzig wird und das dauert und das riecht man. Ich hab Butter in meiner ungeheizten Küche immer außerhalb des Kühlschranks, nur im Sommer, wenn die Temperatur auch ohne Heizung über 18-20° steigt, kommt sie in den Kühlschrank, nicht wegen Verderbnis, sondern wegen Verflüssigung ;).

Bei den derzeitigen Aussentemperaturen sollte das Problem eher darin bestehen, die Butter weich zu bekommen.

Ansonsten nimm doch Butterschmalz, das ist auch bei warmen Temperaturen lange haltbar.

Je nachdem, wie lange ihr zelten geht und welche Außentemperatur herrscht, sollten es Kühlakkus tun. Ich würde allerdings eher auch solche komplizierten Lebensmittel verzichten.

Nehmt eine Kühlbox mit Kühl Akkus mit. Die Butter in Zeitungspapier einschlagen

Wir sind im Winter.. Steck die Butter in eine Wasserdichte Tüte und dann im Schnee eingraben.

nimm margarine in tuben.. die braucht keine kühlung..

Was möchtest Du wissen?