Bücher ins Altpapier, auch dicke Wälzer bzw. Bildbände?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Guten MOrgen firli ja, die kannst Du getrost in die Tonne stecken. Alles Papier wird in den Fabriken in einem Turbolöser aufgeweicht und gehäkselt. Mein Mann hat vor Jahren in einer Papierfabrik gearbeitet, da hab ich mir das mal angeschaut. War sehr interessant. Lg Sabine

Bei der Aufbereitung von Altpapier wird NICHTS zer-oder gehackt: Das Zeug wird, soweit es möglich ist, von Metallen befreit und geht dann in einen beheizten Rührkessel, in dem es mit viel Wasser zu einem Brei verarbeitet wird, der später gewalzt und getrocknet breite Bahnen ergibt, aus denen man Toilettenpapier, Haushaltstücher und nach weiterer Bearbeitung(Bleichen, Glätten) auch Schreib- oder Geschenkpapiere machen kann.

Bring sie doch in einen Trödlerladen.

Dann bist Du sie los und es finden sich immer wieder Liebhaber:

Genau deswegen schaue ich auch immer wieder bei Trödlern vorbei, weil man da immer wieder Bücher findet, die man nirgens sonst bekommt, Du bekommst zwar auch nichts dafür, aber zum Entsorgen muss man ja sehr oft noch etwas bezahlen! L.G.Elizza

Wen die Bücher keine Folienumschlage darfst du es in Altpapir tun, du kanst aber auch es einer Bücherrei schenken.

Ab damit ins Altpapier. Die Messer schaffen das problemlos, was meinst du wie groß der Häcksler ist...

du könntest dich und deine Bücher bei www.bookcrossing.com registrieren und freilassen

Macht Spaß!

Du kannst sie ja vorab zerreißen

Auf keinen Fall, gib sie an einer Büchersammelstelle ab, da finden sich immer Liebhaber, oft bekommst Du sogar noch Geld dafür im Trödelladen.

firlefanzine 27.10.2012, 20:12

Das mache ich auch mit allen Büchern, die noch jemand haben will, aber es gibt auch Titel, die kein Mensch mehr nimmt, auch wenn ich ihm dazu noch einen Schokoriegel schenke. ;)))

1

Was möchtest Du wissen?